Brandstiftung in Alleringhausen: Weiter Zeugen gesucht

Montag, 10 Februar 2014 10:16 geschrieben von

ALLERINGHAUSEN. Auch acht Tage nach dem Brand einer Scheune am Ortsrand von Alleringhausen sind die genauen Hintergründe des Feuers noch ungeklärt. Die Kirminalpolizei geht weiterhin davon aus, dass die an ein Wohnhaus angrenzende Scheune mutwillig in Brand gesetzt wurde.

"Die Kollegen der Kripo konnten einen technischen Defekt als Brandursache ausschließen und gehen weiterhin von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung aus", sagte am Montag der Sprecher der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, Volker König. Der Scheunentrakt hatte am frühen Sonntagmorgen, 2. Februar, in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehren aus Alleringhausen, Eppe, Goldhausen und Korbach konnten die Scheune zwar nicht retten, verhinderten aber erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf das derzeit von drei Personen bewohnte ehemalige Bauernhaus.

Bereits am Tag nach dem Feuer stellten die Brandermittler der Korbacher Kripo fest, dass eine technische Ursache - zum Beispiel durch einen elektrischen Kurzschluss - nicht in Frage kommt. Stattdessen war für die Experten klar, dass jemand nachgeholfen haben muss - wer jedoch dieser "Jemand" ist, wissen die Kriminalpolizisten noch nicht. Die Beamten sind daher weiterhin auf der Suche nach Zeugen, die gegen 5 Uhr morgens verdächtige Personen an dem Gebäudekomplex in der Talstraße von Alleringhausen bemerkt haben und Angaben machen können.

Zu erreichen ist die Kripo in Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0.


112-magazin.de berichtete über den Brand und das Ermittlungsergebnis der Kripo:
Scheune bei Brand zerstört, Wohnhaus gerettet (02.02.2014, mit Video u. Fotos)
Kripo: Brand in Scheune offenbar vorsätzlich gelegt (03.02.2014, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 10 Februar 2014 10:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige