Brand im Sauerlandstern: Kein Vorsatz oder Versagen

Montag, 19 August 2013 16:36 geschrieben von

WILLINGEN. Ein technischer Defekt gilt nach weitere Ermittlungen der Kripo und eines technischen Sachverständigen als Ursache für den Brand im Willinger Sauerlandstern. Dort hatte am vergangenen Mittwoch der Brand einer Innensauna 22 Hotelgäste verletzt und einen Schaden von mehr als 300.000 Euro angerichtet.

Wie Polizeisprecher Dirk Virnich am Montag berichtete, hatten die Brandursachenermittler der Korbacher Kriminalpolizei die Brandstelle in der Saunalandschaft des Hotels in Willingen am Freitag gemeinsam mit einem technischen Sachverständigen unter die Lupe genommen.

Kein Fehlverhalten, keine Brandstiftung
Nach der mehrstündigen Untersuchung gehen die Ermittler mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt aus. Der genaue Ursprung des Schwelbrandes lässt sich aufgrund der Brandzehrung nicht mehr nachvollziehen. Menschliches Fehlverhalten oder gar vorsätzliches Handeln können jedoch ausgeschlossen werden.


112-magazin.de berichtete über den Brand und die Ermittlungen sowie mit einer Bilanz der Feuerwehr:
Feuer im Sauerlandstern: Hunderte Gäste evakuiert (14.08.2013, mit Video und Fotos)
Brand im "Stern": Helmvisiere durch Hitze geschmolzen (15.08.2013)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige