Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: nvv

Donnerstag, 11 Februar 2021 09:45

Bus kommt bei Dalwigksthal von Fahrbahn ab

LICHTENFELS. Von der Fahrbahn abgekommen ist am Donnerstagmorgen der Fahrer (36) mit seinem Linienbus - er blieb unverletzt, Fahrgäste hatte der 36-Jährige nicht an Bord.

Nach ersten Informationen war der Bus auf der Landesstraße 3076 von Dalwigksthal kommend in Richtung Rhadern unterwegs. Unmittelbar nach einer Kurve (siehe Standort, hier klicken) rutschte der Bus auf glatter Fahrbahn nach rechts auf die Bankette, plättete einen Leuchtpfosten und rutschte anschließend in den Straßengraben. Zur Absicherung der Unfallstelle rückte die Polizei an, die Beamten nahmen den Unfall und verständigten nach Absprache mit dem Busunternehmen den Abschleppdienst AVAS, der für solche Bergungsarbeiten mit dem nötigen Gerät ausgerüstet ist. Über die Höhe der Sachschäden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Ein weiterer Busfahrer zeigte Größe, er hielt seinen BKW-Bus an und unterstützte den Verunfallten bei der Erledigung der Formalitäten. (112-magazin.de)

Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Landkreises Waldeck Frankenberg die Fahrbahndecke des Kreisverkehrsplatzes am Bahnhof in Bad Wildungen.

Daher wird dieser während der Herbstferien in den kommenden zwei Wochen vom 5. bis 17. Oktober komplett für den Verkehr gesperrt. Entsprechende Umleitungen und Ersatz-Haltestellen für den Busverkehr werden eingerichtet – und die Einschränkungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich gehalten.

Der überörtliche Verkehr wird demnach über die Ortsumfahrung Bad Wildungen umgeleitet. Für den innerörtlichen Verkehr Richtung Bahnhof ist eine Umleitung über die Bubenhäuser Straße ausgewiesen. Die Zufahrt zum Bahnhof erfolgt über den ALDI-Parkplatz. Für die Busse der BKW wird während der Baumaßnahme eine Ersatzhaltestelle in der Berliner Straße auf Höhe der Backwerkstatt Schwarz eingerichtet.

Weitere Informationen zu den Überlandlinien sind online zu finden unter www.nvv.de. Die Ersatzhaltestelle für die Stadtbusse befindet sich gegenüber in der Itzelstraße des Lidl-Marktes. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen Mobil und die Stadt Bad Wildungen möchten die Einschränkungen durch die Baumaßnahme so gering wie möglich halten und haben gemeinsam nach praktikablem Lösungen gesucht, um den für Bad Wildungen wichtigen verkehrstechnischen Knotenpunkt bürgerfreundlich zu sanieren. Darin eingeschlossen sind auch die entsprechenden fußgängerfreundlichen Zuwegungen zu den Ersatzhaltestellen, damit ein sicheres Ein- und Umsteigen gewährleistet werden kann.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert im Rahmen dieser Maßnahme rund 130.000 Euro in die Erneuerung der Fahrbahn der Kreisstraße. Die Bauarbeiten sollen in den kommenden beiden Wochen abgeschlossen werden, damit nach den Herbstferien der Verkehr wieder ungehindert fließen kann. Hessen Mobil und der Landkreis Waldeck-Frankenberg bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-


Publiziert in Baustellen

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige