Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Umleitungen

Donnerstag, 24 November 2016 07:18

Früher als geplant - Freie Fahrt nach Elleringhausen

TWISTETAL. Früher als geplant, wurde die Vollsperrung zwischen Twistetal-Elleringhausen und der Einmündung in die B 252 vorzeitig aufgehoben. Nachdem die seit dem 17. Oktober 2016 laufenden Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke der Landesstraße 3118, zwischen Twistetal-Elleringhausen und der Einmündung in die B 252 vorzeitig abgeschlossen werden konnten, wurde die Vollsperrung aufgehoben.

Eineinhalb Wochen früher als zunächst geplant, steht die sanierte Landesstraße dem Verkehr nun wieder zur Verfügung. Hessen Mobil bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die mit den notwendigen Straßenbauarbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

Publiziert in Baustellen

SCHWEINSBÜHL/NEERDAR. Die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Kreisstraße 67, zwischen der Einmündung der Bundesstraße 251 bei Neerdar und Schweinsbühl, werden in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Auf einer Gesamtbaulänge von ca. 2,9 km wird die Fahrbahn abgefräst und erhält einen verstärkten bituminösen Aufbau von Asphaltbeton und Asphalttragschicht.

Der erste Bauabschnitt zwischen der Einmündung der B 251 bei Neerdar und dem Abzweig der Kreisstraße 68 in Richtung Rhena wird vorzeitig fertiggestellt und bereits im Laufe des 07.11.2016 wieder für den Verkehr freigegeben. Ursprünglich war die Freigabe erst für den 18.11.2016 vorgesehen. Am 7.11.2016 wird dann mit dem zweiten Bauabschnitt vom Abzweig der K 68 bis nach Schweinsbühl begonnen. Während der Bauarbeiten muss dieser Streckenabschnitt voll gesperrt werden.

Bauende der gesamten Straßenbaumaßnahme ist nun voraussichtlich bereits der 25. November 2016. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Korbach über die B 251 nach Neerdar, über die L 3082 nach Eimelrod und Deisfeld und weiter über die K 64 nach Schweinsbühl und umgekehrt. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

Publiziert in Baustellen
Montag, 24 Oktober 2016 15:36

Vollsperrung in Gellershausen bis 11. November

EDERTAL-GELLERSHAUSEN. Am kommenden Mittwoch, dem 26.10.2016, beginnen die Straßenbauarbeiten zum Austausch des schadhaften Fahrbahnpflasters in der Ortsdurchfahrt von Gellershausen.

Auf einer Strecke von 425 Meter wird das Pflaster der Fahrbahn ausgebaut und zwischen den bestehenden Abflussrinnen eine neue Asphaltfahrbahn eingebaut. Während der vom 26.10. bis voraussichtlich zum 11.11.2016 laufenden Fahrbahnerneuerungsarbeiten muss die Landesstraße in der Ortsdurchfahrt Gellershausen für den Verkehr gesperrt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Frebershausen über Frankenau und weiter über Löhlbach auf Hundsdorf nach Giflitz und von dort über die L 3332 nach Kleinern und umgekehrt. Das Land Hessen investiert 85.000 Euro in die Fahrbahnsanierung der Ortsdurchfahrt Gellershausen. Im Zuge der Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt, wird darüber hinaus im Anschluss auf einer Länge von 200 Meter das Pflaster der Kreisstraße 39 aufgenommen und ebenfalls durch einen neuen Asphaltbelag ersetzt.

Die Verkehrsführung während der notwendigen Vollsperrung der Kreisstraße wird gesondert bekannt gegeben. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen

FRIEDRICHSHAUSEN/FRANKENBERG. Die Landesstraße 3073 wird zwischen Friedrichshausen und Frankenberg, wegen kurzfristigen Fahrbahnreparaturarbeiten durch die Straßenmeisterei Frankenberg in der Zeit vom 18. bis 20.10.2016 voll gesperrt.

Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert und führen aus Richtung Friedrichshausen und Römershausen über Dörnholzhausen und Geismar über die B 252, in Richtung Frankenberg und Allendorf (Eder) und umgekehrt, bzw die B 252 in Richtung Korbach. Aus Richtung Korbach über die B 252, auf Willersdorf, Oberholzhausen, über Mohnhausen nach Römershausen und Friedrichshausen.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und den damit verbundenen Einschränkungen.

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen
Donnerstag, 22 September 2016 06:51

Kreisstraße bei Hüddingen gesperrt

HÜDDINGEN. Die Kreisstraße 39 erhält auf einem Teilabschnitt von 300 Metern zwischen dem Bad Wildunger Stadtteil Hüddingen und der Einmündung der Kreisstraße 38 Richtung Albertshausen eine neue Fahrbahndecke. Während der bis zum 1. Oktober laufenden Bauarbeiten muss die Kreisstraße zwischen Hüddingen und der Einmündung der Kreisstraße 38 gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Gellershausen bzw. Frebershausen über Albertshausen und weiter über Reinhardshausen nach Hundsdorf bzw. Hüddingen und umgekehrt.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert für diese Baumaßnahme 50.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes. Der Landkreis und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen

WILLINGEN/DIEMELSEE. Am Montag wird die Straße zwischen Neerdar und Schweinsbühl für den Verkehr gesperrt. Als Grund gibt Hessen Mobil Gehölzpflegearbeiten zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit an. Dazu wird die Kreisstraße 67 im Abschnitt zwischen der B 251 und der Kreisstraße 68 in Richtung Rhena in der Zeit vom 29. bis zum 31.August  gesperrt.

Die Sperrung ist an den jeweiligen Tagen in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr aktiviert. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt aus Richtung Neerdar über die B 251, weiter über Bömighausen und Rhena, nach Schweinsbühl und umgekehrt.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.Ab Donnerstag, den 31.August wird die Strecke für den Verkehr wieder freigegeben.

 

 

Publiziert in Baustellen
Freitag, 19 August 2016 15:12

Bundesstraße 253: Strecke wieder frei

HUNDSDORF. Die Sperrung der Bundesstraße 253 in der Ortsdurchfahrt Hundsdorf in Richtung Haina-Löhlbach wurde heute im Tagesverlauf vorzeitig aufgehoben. Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke in der Ortsdurchfahrt von Hundsdorf sind abgeschlossen. Die gesperrte B 253 wurde deshalb heute im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben. Damit verlieren die ausgeschilderten Umleitungen ihre Gültigkeit.

Hessen Mobil bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Straßenbauarbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

 

 

 

Publiziert in Baustellen
Donnerstag, 30 Juni 2016 06:26

Bundesstraße 251 gesperrt - Umleitung beachten

WILLINGEN/USSELN. Die Bundesstraße 251 wird vom 4. bis zum 13. Juli zwischen der Kerngemeinde Willingen und dem Ortsteil Usseln gesperrt.

Ab kommenden Montag, 4. Juli, wird die Fahrbahndecke der B 251 zwischen Willingen und der Abfahrt Stryck auf einer Länge von rund einem Kilometer erneuert. Während der bis zum 13. Juli laufenden Bauarbeiten ist es aus Gründen der Arbeits- und der Verkehrssicherheit erforderlich, die B 251 im Bauabschitt zu sperren. Die Durchführung der Bauarbeiten unter einer halbseitigen Sperrung ist nicht möglich, da die Bundesstraße die dafür aus Sicherheitsgründen notwendige Fahrbahnbreite nicht aufweist.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Usseln über Rattlar und Schwalefeld nach Willingen und umgekehrt. Für die Baumaßnahme investiert der Bund etwa 130.000 Euro. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.

Anzeige:

 

Publiziert in Verkehr

FRIEDRICHSHAUSEN/HAUBERN. An diesem Freitag, 24. Juni, beginnt der Um- und Ausbau der Kreisstraße 96 zwischen der Einmündung der Landesstraße 3332 bei Friedrichshausen und Haubern. Die vorhandene Fahrbahn der K 96 weist Spurrillen, Verdrückungen und Risse auf, die auf einen nicht frostsicheren Oberbau zurückzuführen sind.

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Einmündungsbereich wird die K 96 künftig rechtwinklig an die Landesstraße angeschlossen und die L 3332 für Linksabbieger in die K 96 aufgeweitet. Ein vorhandener Wirtschaftsweg auf der Innenseite einer Kurve der L 3332 wird ebenfalls aus Gründen der Verkehrssicherheit geschlossen. Die Kreissstraße bleibt voraussichtlich bis 12. August gesperrt.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Friedrichshausen bzw. Römershausen über Dörnholzhausen und Dainrode nach Haubern und umgekehrt. Die im Zuge des Gesamtbauprojekts seit dem 23. Mai gesperrte und inzwischen ausgebaute Landesstraße 3332 wird im Laufe des 24. Juni wieder für den Verkehr freigegeben. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert für die Baumaßnahme rund 500.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes.

Quelle: Hessen Mobil

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen

HAINA. Ab morgen, den 6. Juni 2016, müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf eine weitere Straßensperrung im Landkreis einstellen. Die Landesstraße 3296 bleibt voraussichtlich bis zum 22.07. 2016 gesperrt. Als Grund für die Vollsperrung nannte Hessen Mobil umfangreiche Erneuerungsarbeiten an den Trag- und Deckschichten auf einer Gesamtlänge von 2,1 Kilometern zwischen Haddenberg und Fischbach. Ferner werden Durchlässe und Schächte erneuert. Das Land Hessen investiert rund 380.000 Euro in diese Maßnahme.

Während der Arbeiten im Einmündungsbereich der L 3296/K 43 wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlagen geregelt. Die Umleitungen sind ausgeschildert und führen von Haddenberg über Battenhausen und weiter über Hüttenrode und Armsfeld nach Fischbach und umgekehrt.

Quelle/Karte: Hessen Mobil

Anzeige:

Publiziert in Baustellen
Seite 2 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige