Feuerwehr begibt sich auf dünnes Eis: Rettung geübt

Sonntag, 08 Februar 2015 20:19 geschrieben von

KORBACH. Die Rettung im Eis eingebrochener Personen hat die Korbacher Feuerwehr auf dem Teich im Schießhagen geübt. 24 Brandschützer wagten sich dabei auf dünnes Eis…

Die aktuelle Wetterlage erlaubte eine Eisrettungsübung, die Gruppenführer Stefan Casper vorbereitet hatte und am Freitagabend leitete. Die Übung wurde unter hohen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt - so waren sowohl Kameraden als auch die eingesetzten Leitern stets angeleint, um sie im Ernstfall rasch wieder ans Ufer ziehen zu können. Außerdem stand für den Fall der Fälle ein Notfallrucksack bereit.

Rettungsring werfen
Zum Auftakt der Übung warfen die Brandschützer einen Rettungsring aufs Eis und mussten dabei eine aufgestellte Pylone treffen. "Auch dafür muss man erst einmal ein Gefühl bekommen", sagte Gruppenführer Casper, schließlich müsse man im Ernstfall den Ring so rasch und so nah wie möglich zu der eingebrochenen Person werfen.

Danach galt es, eine Puppe von der Teichmitte zu "retten". Mit Steckleiterteilen, die das Gewicht der Retter auf dem Eis verteilen, bewegten sich die Korbacher Feuerwehrleute auf das "Opfer" zu. Der Weg zurück zum Ufer erfolgte mit Hilfe der Kameraden an Land - sie zogen die Leitern mit den Personen darauf über die Eisfläche zum Rand.

Sämtliche 24 teilnehmenden Feuerwehrleute absolvierten die Übung. Um die Gefahr, selbst in den Teich im Schießhagen einzubrechen, so gering wie möglich zu halten, befand sich jeweils nur ein Feuerwehrmann auf dem Eis. Vor Übungsbeginn war zudem eine Messung durchgeführt und die Stadtverwaltung um Freigabe gebeten worden.

Kind in Stadtparkteich eingebrochen
Die Feuerwehr warnt nämlich ausdrücklich davor warnt, Eisflächen, die nicht behördlich freigegeben sind, zu betreten. Erst am Freitagnachmittag war nach Angaben Caspers ein Kind im Stadtparkt in den dortigen Teich eingebrochen. Es blieb glücklicherweise unverletzt.


Link:
Feuerwehr Korbach

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 08 Februar 2015 23:54

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige