Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: HSK

Donnerstag, 24 Januar 2019 11:51

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

BRILON. Drei Kinder gingen am Mittwochabend über den Gehweg des Rübezahlwegs, wo sie zur Seite springen mussten, um die Kollision mit einem Pkw zu verhindern.

Um 17.25 Uhr gingen die Kinder von der Straße Petersborn in Richtung der Sudetenstraße. In der Dunkelheit kam ein Fahrzeug auf sie zu, das über die gesamte Straße lenkte und teilweise auf dem Gehweg fuhr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sprangen die Kinder zur Seite. Bei dem Auto soll es sich um einen weißen Seat mit rot-schwarzen Streifen an der Seite handeln. Weitere Angaben liegen nicht vor.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Brilon unter der Telefonnummer 02961/90200 in Verbindung zu setzen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Mittwoch, 23 Januar 2019 14:41

Spezialkräfte nehmen 49-Jährigen fest

OLSBERG. Ein 49-jähriger Mann aus Tadschikistan musste am Mittwoch durch Spezialkräfte der Polizei in einem Olsberger Wohnheim verhaftet werden.

Am frühen Morgen sollte die Rückführung nach Litauen durch die Ausländerbehörde des Hochsauerlandkreises erfolgen, der Mann widersetzte sich jedoch den Beamten. Er zog ein Messer, drohte, sich zu verletzen und schloss sich in seinem Zimmer an der Bahnhofstraße ein.

Umgehend sperrte die hinzugerufene Polizei den Bereich großräumig ab. Gebäudeteile der Sekundarschule, die sich in Sichtweite des Wohnheims befinden, wurden in enger Absprache durch die Schulleitung gesperrt. Der Unterricht der betroffenen Klassen wurde währenddessen auf andere Räumlichkeiten verlegt, eine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler bestand dabei nicht.

Schlussendlich wurde der Mann durch Spezialkräfte der Polizei verhaftet, wobei er leicht verletzt wurde. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 22 Januar 2019 14:24

Handtasche in Kirche entwendet

ARNSBERG. Bei Reinigungsarbeiten in der Liebfrauen Pfarrkirche wurde am Montag die Handtasche einer 41-jährigen Frau gestohlen.

Am Montag, den 21. Januar entwendete ein unbekannter Täter die Handtasche einer Frau, die sich im Reinigungsraum der Pfarrkirche befand. Kurz vor dem Diebstahl, gegen 11.30 Uhr, bemerkten Zeugen einen Mann in der Kirche, der laut Beschreibung etwa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß ist. Er war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Kappe.

Wem ist der Mann im Bereich der Kirche aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 22 Januar 2019 13:39

Rußbrand in Schornstein ruft Wehren auf den Plan

ALME. Die Löschgruppen Alme und Thülen sowie die Drehleiter aus Brilon wurden am Samstagmorgen nach Alme in den Lärchenweg alarmiert.

Dort war gegen 10.30 Uhr ein Kaminbrand festgestellt worden. Bei Eintreffen der Almer Brandschützer bestätigte sich die Lage. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde der Kamin sowohl innen als auch außen kontrolliert.

Parallel wurde der Kamin über die Drehleiter von einem Trupp unter schwerem Atemschutz gekehrt. Nach rund 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Über Ursache und Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angabe vor. (Feuerwehr Brilon)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Feuerwehr
Mittwoch, 16 Januar 2019 13:06

Drogen im Blut: Kraftfahrer wehrt sich

ARNSBERG. Ein 22-jähriger Berufskraftfahrer wehrte sich am Montag, den 14. Januar gegen eine Blutprobe. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Drogeneinfluss.

Gegen 15.20 Uhr wurde der Sattelzug des Mannes an der Hüstener Straße angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle zeigten sich Hinweise, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand - mit den polizeilichen Maßnahmen zeigte sich der Kraftfahrer jedoch nicht einverstanden.

Nachdem der Mann die Beamten schubste und sich weiterhin gegen die Maßnahmen wehrte, setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Daraufhin wurde der Fernfahrer in Handschellen zur Polizeiwache gebracht, wo ein Drogenschnelltest ihren Verdacht bestätigte. Anschließend entnahmen die Beamten dem Mann eine Blutprobe.

Der Fahrzeugschlüssel des Fernfahrers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 15 Januar 2019 17:04

Tödlicher Unfall an der Ruhr

MESCHEDE. Ein Auto geriet am Dienstagmorgen in die Hochwasser führende Ruhr bei Meschede. Trotz direkt eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb bei dem Unglück der 74-jährige Fahrer.

Gegen 7.30 Uhr sahen Zeugen einen Pkw unterhalb der Fußgängerbrücke im Bereich des Mescheder Hallenbades, gleichzeitig konnten sie Hilferufe hören. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto vom angrenzenden Parkplatz an der Arnsberger Straße in die Ruhr gefahren oder gerollt, andere Fahrzeuge waren nach jetzigem Kenntnisstand nicht beteiligt.

Taucher der DLRG stellten fest, dass sich in dem untergetauchten Pkw keine Person mehr befand. Anschließend wurde die Ruhr in Richtung Freienhohl durch weitere Rettungskräfte abgesucht, wozu unter anderem auch ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt wurde.

Im Rahmen der Suchmaßnahmen wurde im Bereich der Staustufe Laer der Leichnam des 74-jährigen Fahrers aus Eslohe gefunden, das Auto konnte zwischenzeitlich aus der Ruhr geborgen und sichergestellt werden.

Weitere Ermittlungsmaßnahmen zum Unglückshergang dauern an. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Freitag, 11 Januar 2019 13:59

Unfallbeteiligter ohne Führerschein unterwegs

SUNDERN. Am Donnerstag, den 10. Januar kam es in Sundern zu einem Unfall, an dem ein Fahrer ohne Führerschein beteiligt war.

Bei der Unfallaufnahme an der Göckeler Straße konnte ein 24-jähriger Autofahrer am Donnerstag keinen Führerschein vorzeigen. Er gab an, momentan in der Fahrschule zu sein.

Um 6.50 Uhr bog der Mann aus Sundern mit seinem Auto von einem Parkplatz auf die Göckeler Straße ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem in Richtung "Selschede" fahrenden Auto, bei dem die beiden Autos beschädigt wurden. Gegen den "Fahrschüler" wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei

MESCHEDE. Am Mittwoch, den 9. Januar kam es in Meschede zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

In Meschede ereignete sich gegen 7 Uhr an der Einmündung der Waldstraße und des Dünnefeldwegs ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem 51-jährigen Fußgänger. 

Eine 57-jährige Meschederin bog mit ihrem Auto von der Waldstraße nach links in den Dünnefeldweg ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 51-jährigen Mescheder, der den Dünnefeldweg in Richtung Fullmecke querte. Bei dem Unfall wurde der Mann schwer verletzt. Durch den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme musste der Einmündungsbereich kurzfristig gesperrt werden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei

MESCHEDE. Auf der winterglatten Landstraße 686 bei Frenkhausen kam ein 19-jähriger Autofahrer am Mittwoch, den 9. Januar gegen 00.45 Uhr von der Straße ab.

Der junge Mann war mit seinem Pkw von Sundern in Richtung Freienohl unterwegs. In einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch kam es zu dem Unfall und das Auto des jungen Fahrers prallte gegen einen Baum. Der 19-Jährige wurde dabei schwerverletzt.

Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein Totalschaden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Donnerstag, 27 Dezember 2018 17:24

Gartenhütte steht in Flammen, Brandursache unbekannt

BRILON. Die Briloner Feuerwehr wurde am frühen Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages um 6 Uhr zu einem Brand einer Gartenhütte in Brilon Wald alarmiert.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte stand die Hütte bereits im Vollbrand und entpuppte sich als kleiner, schwer zugänglicher, Stall. Die Wasserversorgung musste zusätzlich noch über die Wassertanks der Einsatzfahrzeuge im Pendelverkehr sichergestellt werden.

Daher benötigten die 24 Einsatzkräfte aus Hoppecke und Brilon etwa zweieinhalb Stunden für die Brandbekämpfung. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden, über die Brandursache liegen aktuell noch keine Angaben vor.

- Anzeige -


Publiziert in HSK Feuerwehr
Seite 7 von 42

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige