Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Sachsenhausen

Donnerstag, 09 September 2021 07:57

Motor stottert: Golf fährt auf

WALDECK. Ein technischer Defekt führte am Mittwoch indirekt zu einem Auffahrunfall bei Sachsenhausen - Verletzt wurde niemand, der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 3500 Euro.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr eine Frau (37) aus dem Edertal mit ihrem schwarzen BMW gegen 13.30 Uhr die Bundesstraße 485 von Sachsenhausen in Richtung Bundesstraße 251. Ihr folgte mit einigem Abstand ein silbergrauer VW-Golf, der von einem 23-jährigen Mann aus Korbach gesteuert wurde. Am Abzweig wollte die Edertalerin nach links in Richtung Korbach auf die B 251 auffahren.

Ein technischer Defekt verhinderte dieses Vorhaben - ohne dass die Bremsleuchten dem Hintermann signalisieren konnten, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug stehen bleibt, gab der Korbacher Gas und stieß ins Heck des BMW. An dem Golf entstand Sachschaden von 2000 Euro im Frontbereich. Das Heck des BMW wird für 1500 Euro repariert werden müssen.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 08 September 2021 10:30

Unfall bei Sachsenhausen: Verkehr nicht beachtet

WALDECK. Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 485 kam es am Montag gegen 11 Uhr im Bereich Sachsenhausen.

Nach Informationen der Polizei war der Fahrer (66) eines Volkswagens gegen 11 Uhr aus einem Feldweg heraus auf die Bundesstraße 485 in Richtung Sachsenhausen aufgefahren. Dabei übersah der Waldecker einen aus Richtung Netze heranfahrenden, vorfahrtsberechtigten Pkw der Marke Skoda. Der Bad Wildunger konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem grauen Tiguan nicht mehr verhindern.

Glücklicherweise blieben sowohl der Bad Wildunger (33) als auch der Waldecker unverletzt. Der Gesamtsachschaden an beiden Pkw wird auf 9000 Euro geschätzt, wobei der grüne Superb abgeschleppt werden musste.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 01 September 2021 11:24

Blitzer zwischen Sachsenhausen und Netze

SACHSENHAUSEN/NETZE. Derzeit wird auf der Bundesstraße 485 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Geblitzt wird zwischen Sachsenhausen und Netze aus einem Bulli heraus - an der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Dienstag, 10 August 2021 11:24

Blitzer zwischen Netze und Sachsenhausen

NETZE/SACHSENHAUSEN. Derzeit wird auf der Bundesstraße 485 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Das Blitzgerät steht in der Senke, etwa in Höhe des Aussiedlerhofs, am Abzweig nach Selbach.

An der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h, geblitzt wird in beide Richtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Schlagwörter
Montag, 09 August 2021 10:26

Serie von Automaten aufgebrochen

VÖHL. Am vergangenen Wochenende kam es im Waldecker Land zu mehreren schweren Diebstählen aus Automaten. Die Polizei geht von Tatzusammenhängen aus und bittet um Hinweise. In der Nacht von Freitag auf Samstag waren drei Automaten das Ziel der unbekannten Täter.

In Vöhl brachen die Täter einen Wurstautomaten in der Arolser Straße auf. Sie stahlen das Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro und richteten einen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro an. Der gern angenommene 24/7 Automat kann bis auf Weiteres nicht betrieben werden. Die Filialen in Vöhl, Korbach, Sachsenberg, Frankenberg und Röddenau bieten die Ware aber weiterhin an.

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Korbacher Straße in Waldeck-Sachsenhausen hebelten die Täter gleich zwei Automaten auf. Hier entwendeten sie das Münzgeld in noch nicht bekannter Höhe und hinterließen einen Sachschaden von geschätzten 100 Euro.

In Korbach hatten es die Täter auf die Automaten einer Tankstelle im Ziegelhütter Weg abgesehen. Hier öffneten sie gewaltsam mehrere Automaten an der Waschanlage und stahlen das darin befindliche Münzgeld. Die Höhe des Diebesgutes und der Sachschaden stehen noch nicht fest.

Eine weitere Tankstelle in Korbach war in der Nacht von Samstag auf Sonntag betroffen. In der Arolser Landstraße brachen die Täter zwei Automaten auf. Auch hier steht die Höhe des Diebesgutes noch nicht fest, es entstand aber Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Polizeistation Korbach hat die Ermittlungen in allen Fällen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06451/72030 bei der Polizei Frankenberg zu melden. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Dienstag, 03 August 2021 09:05

Blitzer in Sachsenhausen

WALDECK-SACHSENHAUSEN. Derzeit wird im Waldecker Ortsteil Sachsenhausen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird beidseitig, am Ortsausgang in Richtung Netze. Dort gilt Tempo 50 km/h.  Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, grundsätzlich die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

-Anzeige-

Publiziert in Blitzer
Schlagwörter
Freitag, 30 Juli 2021 11:00

Blitzer in Sachsenhausen

WALDECK-SACHSENHAUSEN. Derzeit wird im Waldecker Ortsteil Sachsenhausen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird beidseitig, am Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe, etwa in Höhe des Aldi-Marktes. Dort gilt Tempo 50 km/h.  Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, grundsätzlich die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

-Anzeige-

Publiziert in Blitzer
Schlagwörter

SACHSENHAUSEN. Reanimiert wurde am Sonntag ein 64-Jähriger nach einem Unfall auf der Bundesstraße 251.

Der Waldecker war mit seinem roten Motorrad der Marke Ducati gegen 10 Uhr von Sachsenhausen in Richtung Korbach unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve geriet der Fahrer aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke - das Motorrad kam zu Fall und der Mann schleuderte mit seiner Maschine an den rechten Straßenrand.

Ersthelfer aus dem Hochsauerlandkreis, die auf den Unfall aufmerksam geworden waren, ließen ihre Fahrzeuge stehen und eilten dem Verunfallten zur Hilfe. Die direkt eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen der Ersthelfer führten glücklicherweise zum Erfolg. Kurze Zeit später übernahmen ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung die weitere Versorgung des Verunfallten und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden an der Ducati schätzen die Beamten der Polizeistation Korbach auf etwa 4000 Euro. Besonders loben Rettungskräfte und Polizei den beherzten Einsatz der Ersthelfer - ohne das schnelle Handeln wäre eine Reanimation vielleicht nicht mehr möglich gewesen.

Unschöner Zwischenfall

Beim Abtransport des 64-Jährigen wurden die Rettungskräfte durch ein Fahrzeug mit angehängtem Wohnwagen blockiert - vermutlich versuchte der Fahrer mit seinem Gespann auf der Bundesstraße zu wenden oder die vor ihm wartenden Fahrzeuge zu überholen. Hierdurch verzögerte sich der Abtransport des Verunfallten.

Im Ernstfall können diese Minuten und Sekunden über das Überleben eines Unfallopfers entscheiden, daher wird dringlichst darauf hingewiesen, vor Unfallstellen bitte nicht zu wenden - auch wenn die Ankunft im langersehnten Urlaub sich dadurch um 15 Minuten verzögert.

Link: Unfallstandort Bundesstraße 251 bei Sachsenhausen (18. Juli 2021)

Publiziert in Polizei

SACHSENHAUSEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in einen Gewebebetrieb in der Straße "Am Oberen Tor" in Waldeck-Sachsenhausen ein.

Sie hebelten ein Fenster auf und konnten so in das Gebäude einsteigen. In den Büroräumen durchsuchten sie Schränke und andere Behältnisse und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Montag, 28 Juni 2021 17:00

Zwei Autos in Sachsenhausen beschädigt

WALDECK. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein Unbekannter mindestens zwei Autos in Sachsenhausen. Der Polizei liegt die Beschreibung eines Tatverdächtigen vor, sie sucht weitere Zeugen und mögliche Geschädigte.

An einem weißen Citroen richtete der Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro an. Er beschädigte beide Außenspiegel und eine Außenseite des vor der Garage in der Gartenstraße parkenden Fahrzeugs. In der Friedensstraße beschädigte der Unbekannte einen Außenspiegel, einen Scheibenwischer und ein Lüftungsgitter. Den Schaden an dem grauen Opel Vivaro in der Friedensstraße schätzte die Polizei auf 200 Euro

Eine Zeugin konnte bei der Polizei Angaben zu einem Tatverdächtigen machen. Durch Geräusche aufmerksam geworden, schaute sie am Samstag gegen 00.10 Uhr aus ihrem Fenster. Sie sah einen jungen Mann, etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, kräftige Statur und dunkel gekleidet. Auf ihre Ansprache reagiert der junge Mann nicht, er ging einfach weiter.

Die Polizeistation Korbach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte. Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sachsenhausen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder selbst Geschädigter einer Sachbeschädigung am Auto geworden ist, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 28

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige