Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Grifte

EDERMÜNDE. Ein 20 Jahre altes Schweißgerät hat offensichtlich zu dem Brand in Edermünde-Grifte geführt, bei dem am Mittwoch ein geschätzter Schaden von 350.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Brandermittler der Kriminalpolizei haben die Brandstelle inzwischen untersucht. Dabei fanden sie heraus, dass der 41-jährige Hauseigentümer gegen Mittag Schweißarbeiten in seiner Hofwerkstatt ausgeführt hatte. Diese Werkstatt grenzt direkt an das später abgebrannte Haus an. Nach Beendigung der Schweißarbeiten verließ der Eigentümer den Hof.

Etwa 20 Minuten später nahm die Schwester des Mannes ein lautes Geräusch, das sie als "Explosion" bezeichnete, in der Hofwerkstatt wahr. Die Frau entdeckte beim Nachsehen offene Flammen an der Werkbank, wo zuvor mit dem etwa 20 Jahre alten Schweißgerät gearbeitet worden war. Für die Kripo steht derzeit lediglich fest, dass die Brandentstehung offensichtlich im Zusammenhang mit dem Schweißgerät steht. Das Haus brannte weitgehend aus.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei
Mittwoch, 06 April 2016 14:24

Edermünde: Wohnhaus in Grifte in Vollbrand

EDERMÜNDE. Ein Wohnhaus ist aus bislang unbekannten Gründen am Mittwochmittag in Brand geraten. Gut 15 Minuten nach Ausbruch des Feuers stand das Einfamilienhaus offenbar in Vollbrand.

Der Wohnhausbrand in der Bahnhofstraße von Grifte wurde gegen 13 Uhr gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Bewohner in dem Haus. Es waren keine Personen in Gefahr oder verletzt. Gegen 13.15 Uhr stand das Haus laut Polizei bereits in Vollbrand.

Die Ortsdurchfahrt von Grifte ist auf unbestimmte Zeit voll gesperrt. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Die Polizei hat eine Rundfunkwarnmeldung veranlasst. Das Nachbarhaus, ein Fachwerkhaus, wurde leicht beschädigt. Schadenshöhe und Brandursache sind noch nicht bekannt.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Feuerwehr

EDERMÜNDE. Beim Start eines Gleitschirmfliegers mit einer Seilwinde ist das Zugseil gerissen, woraufhin der Mann am Sonntag in ein Getreidefeld stürzte. Der 47-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der laut Polizei nicht alltägliche Unfall ereignete sich am Pfingstsonntag im Ortsteil Grifte. Ein 47-jähriger Mann aus Kassel ließ sich gegen 12.20 Uhr mit seinem Gleitschirm auf dem dortigen Segelfluggelände mit einer Seilwinde in die Höhe ziehen. Als der Sportler mit seinem Fluggerät bereits eine Höhe von etwa 50 bis 60 Meter erreicht hatte, riss das Zugseil.

Dem als sehr erfahren geltenden Piloten gelang es nicht mehr, sein Fluggerät unter Kontrolle zu bringen und er stürzte in ein angrenzendes Kornfeld. Der Mann erlitt hierbei schwere Verletzungen. Die Besatzung des Kasseler Rettungshubschraubers Christoph 7 flog den Mann in eine Klinik nach Kassel. Die Ermittlungen zur Unfallursache führt die Kriminalpolizei Homberg.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Retter

GRIFTE. In einem Lebensmittelmarkt in Edermünde-Grifte hat ein 26 Jahre alter Mann aus Guxhagen am Samstag versucht, einer 74 Jahre alten Frau aus Baunatal die Brieftasche zu entreißen - und zwar mit Gewalt. Allerdings hatte der Mann nicht mit der Gegenwehr der Seniorin gerechnet. Die hielt ihre Brieftasche mit dem Geld nämlich eisern fest. Daraufhin konnte der 26-Jährige zwar flüchten, er wurde aber schon kurze Zeit später von der Polizei festgenommen.

Der versuchte Raub ereignete sich laut Polizei am Samstagabend in einem Lebensmittelmarkt in der Straße Zur Mühle. Wie die Polizei berichtete, wollte die 74-Jährige an der Kasse gerade zahlen, als der Mann aus Guxhagen ihr von hinten die Brieftasche abnehmen wollte. Das ließ sich die couragierte Frau aber nicht gefallen: Sie hielt die Geldbörse fest, der Täter musste ohne Beute flüchten. Die alarmierte Polizei nahm den Mann schon wenig später fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aber wieder auf freien Fuß gesetzt - demnächst muss sich der 26-Jährige vor Gericht für sein Verhalten verantworten.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei

GRIFTE. Alter schützt vor Diebstahl nicht: Einen 14 Jahre alten schwarzen VW-Passat Variant haben unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag in der Hühnefelder Straße in Edermünde-Grifte gestohlen. Das geklaute Auto hat das Kennzeichen HR-NC 434, wie die Polizeidirektion Schwalm-Eder am Montag mitteilte.  

Nach Angaben der Beamten stand das Fahrzeug zur Tatzeit in der Einfahrt des Besitzers. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise erbittet die Polizeistation in Fritzlar unter der Telefonnummer 05622/99660.


Vor einigen Tagen wurden auch in Waldeck-Frankenberg wieder Autos geklaut:
Drei silberfarbene Subarus in Volkmarsen gestohlen (01.02.2015)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige