Trickdieb greift ins Portemonnaie

Donnerstag, 28 Februar 2013 21:38 geschrieben von

GLADENBACH. Mit einem Griff ins Portemonnaie hat ein Trickdieb 100 Euro erbeutet. Der Täter nutzte die Hilfsbereitschaft einer 74-jährigen Dame aus, die gerne den erbetenen Wechsel von zwei Euro ermöglichen wollte.

Während die Frau am Donnerstag gegen 9.20 Uhr das Kleingeld in ihrem Geldbeutel zählte, griff der Mann plötzlich - augenscheinlich um ihr ein wohl noch fehlendes 20 Cent- Stück zu zeigen - zu. Tatsächlich schaffte er es dabei, zunächst unbemerkt, zwei 50 Euro Geldscheine aus dem Scheinfach zu ziehen.

Keine fünf Minuten später stellte die Dame den Verlust an der Kasse eines Geschäfts fest. Der Mann war aber bereits weg. Tatort dieses Trickbetrugs war der Marktplatz in Gladenbach. Der Dieb war etwa 40 Jahre alt, schlank, 1,65 Meter groß und von gepflegter Erscheinung. Er trug einen grauen Hut, eine graue Anzugsjacke und eine dunkle Hose.

Hinweise erbittet die Polizei in Gladenbach, die unter der Telefonnummer 06462/1644 zu erreichen ist.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige