Polizeimedaille: Geehrte "sind Vorbilder für uns"

Freitag, 15 Februar 2013 22:27 geschrieben von

KASSEL. Der gemeinnützige Verein Bürger und Polizei in Kassel und das Polizeipräsidium Nordhessen haben in einer öffentlichen Veranstaltung Menschen ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr die Arbeit der nordhessischen Polizei in bemerkenswerter Weise unterstützt haben. Insgesamt zehn Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Kassel und der Region wurden vom Präsidium des Vereins nach Vorschlägen der nordhessischen Polizeidienststellen für die Auszeichnung mit der "Kasseler Polizeimedaille" ausgewählt.

Sie nahmen am Freitagabend die Ehrung aus den Händen von Polizeipräsident Eckhard Sauer, der auch Präsident des Vereins Bürger und Polizei Kassel ist, entgegen. Der nordhessische Polizeichef wurde bei der Übergabe der Medaillen von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und dem Kasseler Bürgermeister Jürgen Kaiser, der auch ein Grußwort für die Stadt und den Landkreis Kassel an die Gäste richtete, unterstützt. Die zum 14. Mal stattfindende Auszeichnung mit der vom Verein Bürger und Polizei im Jahr 2000 gestifteten "Kasseler Polizeimedaille" erfolgte im Rahmen der traditionellen Jahresbegrüßung 2013 des Vereins in den Gesellschaftsräumen des Polizeipräsidiums in Kassel. Rund 160 Vereinsmitglieder und Gäste waren der Einladung ins Polizeihauptquartier am Kulturbahnhof gefolgt.

Geehrte sind Vorbilder
"Der Verein Bürger und Polizei in Kassel zeichnet Mitbürgerinnen und Mitbürger mit der Kasseler Polizeimedaille aus, die uns bei unserer Aufgabenerfüllung in einer bemerkenswerten Art geholfen haben", betonte Präsident Sauer. "Diese Menschen haben durch ihr Handeln ein besonderes Zeichen gesetzt für ein vertrauensvolles Miteinander von Bürgern und ihrer Polizei". Bei den zehn neuen Trägern der Kasseler Polizeimedaille handelt es sich um zwei Frauen, sechs Männer, eine 15-jährige Schülerin und einen zwölfjährigen Schüler. "Diese Menschen haben hingeschaut, wo andere wegsehen, sie haben gehandelt, wo andere untätig geblieben sind. Ihr Verhalten war vorbildlich und hat für uns alle ein Zeichen gesetzt", erklärt Polizeipräsident Eckhard Sauer. "Dafür möchte der Verein Bürger und Polizei Kassel diese Mitbürger mit der Kasseler Polizeimedaille ehren", so der nordhessische Polizeichef in seiner Ansprache. "Meine Kolleginnen und Kollegen leisten hervorragende Arbeit. Aber es ist auch für mich gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die die Polizei in so vorbildlicher Weise unterstützen, sagte der Polizeichef.

Unterstützung in ganz unterschiedlicher Form
Die Medaillenträger waren im vergangenen Jahr bei polizeilichen Einsatzsituationen in ganz unterschiedlicher Form lobenswert aktiv. Sie halfen zumeist durch schnelle und präzise Mitteilung ihrer Wahrnehmungen von Straftaten oder durch beherztes aber gleichwohl überlegtes Einschreiten bei beobachtetem Unrecht in bemerkenswerter Art mit, Straftaten zu verhindern, Täter festzunehmen oder wichtige Ermittlungs- und Aufklärungsschritte der Polizei zu ermöglichen.

"Diese Menschen sind für uns Vorbilder. Sie haben durch ihr Handeln in sehr lobenswerter Weise Zivilcourage und Bürgersinn gezeigt", sagte der Polizeipräsident.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 17 Februar 2013 09:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige