Schwerer Raub mit Schusswaffe auf Kasseler Geschäft

Samstag, 17 Juli 2021 07:24 geschrieben von Redaktion
Die Kasseler Polizei sucht Zeugen eines schweren Raubes. Die Kasseler Polizei sucht Zeugen eines schweren Raubes. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem schweren Raub auf einen Bio-Markt in Kassel (Stadtteil Bad Wilhelmshöhe). Wie die eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, betrat gegen 5.35 Uhr ein bisher unbekannter männlicher Täter das Geschäft in der Wilhelmshöher Allee und raubte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld in nicht bekannter Höhe.

Der unbekannte Täter wird durch Zeugen wie folgt beschrieben.

  • 20-30 Jahre alt
  • 185 cm groß
  • kräftige Statur
  • heller Hauttyp
  • sprach akzentfreies Deutsch
  • dunkelblonde, kurze Haare
  • bekleidet mit schwarzer Oberbekleidung, schwarzer Hosen und schwarzen Schuhen
  • führte eventuell einen schwarzen Rucksack mit sich

Der Täter flüchte nach der Tat mit einem vermutlich goldfarbenen Fahrrad in Richtung Innenstadt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 in Verbindung zu setzen. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Samstag, 17 Juli 2021 11:51

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige