Folgenschwere Spritztour durch's Dorf

Montag, 09 Juli 2018 16:03 geschrieben von

MESCHEDE. Mit 71 km/h wurde am Freitagnachmittag ein 30-jähriger Mescheder auf seinem Kleinkraftrad in Berge gemessen. Die Beamten hielten den Mann daraufhin an.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug weder angemeldet noch versichert war und der Fahrer keine Fahrerlaubnis dafür hatte, dafür aber unter Drogeneinfluss stand. Eine Blutprobe, die Untersagung der Weiterfahrt und eine Anzeige waren die Konsequenzen dieser "Spritztour durchs Dorf", wie der Mescheder seine Fahrt selbst bezeichnet hatte. (ots/r)

- Anzeige -


Letzte Änderung am Montag, 09 Juli 2018 16:14

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige