Motorradkontrollen: Biker mit 129 km/h in 70er-Zone

Freitag, 26 Mai 2017 21:04 geschrieben von

HOCHSAUERLANDKREIS. Gezielte Motorradkontrollen auf den beliebten Tourenstrecken im Sauerland hat die Kreispolizeibehörde am Feiertag durchgeführt. Schwerpunkt waren die Strecken rund um Schmallenberg sowie die Straßen im Raum Brilon und Marsberg. 64 Maschinen waren zu schnell - darunter ein Mofa, das mit Tempo 80 unterwegs war.

Bei den Kontrollen ging es auch darum, mit den Bikern ins Gespräch zu kommen und sie auf die Gefahren und Besonderheiten der heimischen Strecken aufmerksam zu machen. Der Großteil der Fahrerinnen und Fahrer nutzt die Straßen im Sauerland vorschriftsmäßig und hat Verständnis für die Kontrollen. Trotzdem verunglückten 2016 mehr als 120 Motorradfahrer im Hochsauerlandkreis. Acht Menschen kamen bei den Unfällen ums Leben.

Bei fast 80 Prozent dieser Unfälle waren die Kradfahrer selbst die Verursacher. Hierbei spielt die Geschwindigkeit fast immer eine entscheidende Rolle. Die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis zieht rücksichtslose Fahrer konsequent aus dem Verkehr. "Für Rücksichtslosigkeit und Leichtsinn ist auf den Straßen des Sauerlandes kein Platz, weder auf zwei, noch auf vier Rädern", sagte am Freitag ein Polizeisprecher.

Bei den Kontrollen am Donnerstag wurden 64 Motorradfahrer gemessen, die zu schnell unterwegs waren. Hiervon müssen drei Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen. 23 weitere Fahrer erhalten neben einen Bußgeld noch Punkte in Flensburg. Ein Motorradfahrer in Gellinghausen wurde mit 129 km/h gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h bedeutet das eine Überschreitung von 59 km/h. Ein 17-jähriger Mofafahrer fuhr mit etwa 80 km/h vor dem Zivilkrad der Polizei her. Gegen den jungen Mann wird nun ein Strafverfahren, unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Vier weitere Kradfahrer mussten aufgrund sonstiger Verstöße ein Verwarngeld entrichten oder sie erwartet in den nächsten Tagen eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Die Polizei wird auch weiterhin gezielte Motorradkontrollen durchführen. Die Beamten appellierten an die Biker, vorsichtig und vorrausschauend zu fahren, die Geschwindigkeit den Straßen- und Verkehrsverhältnissen anzupassen sowie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zu nehmen. "Genießen Sie die Schönheit des Sauerlandes bei ausgiebigen Pausen", riet der Polizeisprecher. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 26 Mai 2017 21:40

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige