Motorradfahrer stößt mit Rehbock zusammen und stürzt

Dienstag, 25 April 2017 21:56 geschrieben von

HOFGEISMAR. Offenbar mit einem Schutzengel unterwegs war ein 49 Jahre alter Motorradfahrer aus Hofgeismar, als er mit einem Rehbock kollidierte und stürzte: Der Mann überstand den Unfall unverletzt, das Tier verendete jedoch an der Unfallstelle. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf 3500 Euro.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend gegen 19.15 Uhr. Zu dieser Zeit war der 49-Jährige von der Kreisstraße 55, der sogenannten Hombresser Senke, kommend auf der K 53 in Richtung Hombressen unterwegs. In einer Kurve lief plötzlich der Rehbock von links nach rechts über die Straße. Da sich der Motorradfahrer gerade in Kurvenlage befand, war für ihn ein Ausweichmanöver nur eingeschränkt möglich.

Auch wenn dieser Zusammenstoß möglicherweise nicht oder nur bedingt zu vermeiden war, weist die Polizei auf die Gefahr im Zusammenhang mit Wildwechsel hin, die insbesondere nun im Frühjahr wieder ansteigt. (ots/pfa)  


Immer wieder kommt es in der Region zu Wildunfällen mit Motorrädern:
Motorradfahrer erfasst Reh und stürzt Abhang hinunter (16.9.2016)
Zusammenstoß mit Reh: 29-jähriger Motorradfahrer stirbt (7.4.2016)
Biker stößt mit Reh zusammen: Tier tot, Mann verletzt (16.8.2015)
Wildschwein ausgewichen: Mopedfahrerin schwer verletzt (6.8.2015, mit Video/Fotos)
Gegen Reh, dann gegen Lkw: Kradfahrer in Lebensgefahr (16.4.2015, mit Fotos)
Mit Motorrad gegen Hirschkuh: Sozia in Lebensgefahr (28.8.2014)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 25 April 2017 22:20

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige