Mit Porsche Panamera auf Acker gelandet

Donnerstag, 23 Februar 2017 17:25 geschrieben von Monika Wüllner, HNA

WOLFHAGEN. Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Porschefahrer aus Wolfhagen, als er am Donnerstagmittag mit einem Panamera von der Landesstraße 3312 zwischen Niederelsungen und Nothfelden abkam. Der Fahrer blieb unverletzt, an dem weißen Sportwagen entstand ein geschätzter Schaden von 20.000 Euro.

Der junge Mann befuhr die Landesstraße von Niederelsungen kommend in Richtung Nothfelden. In einer ausgewiesenen scharfen Linkskurve kam er laut Polizei vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Acker auf einer Länge von 50 Metern, schoss über die Straße und drehte sich dabei, fuhr einen Leitpfosten um und landete schließlich im gegenüberliegenden Acker. Nach 20 Metern blieb das Fahrzeug liegen.

Der unverletzt gebliebene Fahrer gab an, dass er die Linkskurve etwas geschnitten habe und die Räder des Porsche dabei blockiert hätten. Alkohol oder Drogen waren nicht im Spiel. (Quelle: HNA) 

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Februar 2017 18:31

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige