Einbrecher in Apotheke: Flohmittel und Kleingeld geklaut

Montag, 20 Februar 2017 18:23 geschrieben von

WOLFHAGEN/NAUMBURG. Flohmittel für Hunde und etwas Kleingeld hat ein unbekannter Einbrecher aus einer Apotheke in Wolfhagen gestohlen. Zeugen sucht die zuständige Wolfhager Polizeistation auch nach einem Einbruch in das Postzustellzentrum in Naumburg. Dort flexte der Täter einen Metallschrank auf und erbeutete Geld.

Der Einbruch in die Apotheke an der Schützeberger Straße in der Wolfhager Innenstadt hat sich nach derzeitigem Ermittlungsstand vermutlich gegen 3 Uhr am frühen Montagmorgen ereignet. Eine Anwohnerin hatte zu dieser Zeit ein lautes Geräusch aus Richtung der Apotheke gehört. Dabei dürfte es sich um das Aufbrechen der Seiteneingangstür mit einem sogenannten Kuhfuß gehandelt haben, bei dem auch der Glaseinsatz der Tür beschädigt wurde. Ein Zeitungsausträger bemerkte dann die aufgebrochenen Tür um kurz nach 4 Uhr und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte der Täter im Verkaufsraum das Wechselgeld aus der Kasse sowie ein Flohmittel für Hunde aus einem Regal entwendet und war anschließend aus der Apotheke in unbekannte Richtung geflüchtet. Allein der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Weiterer Einbruch in Naumburg
Ein offenstehendes Fenster am Gebäude des Postzustellzentrums an der Industriestraße in Naumburg war am Montag gegen 10.30 Uhr einem Spaziergänger beim Gassigehen aufgefallen, der daraufhin die Polizei alarmierte. Wie die an diesem Tatort eingesetzten Streife berichtete, hatte ein Unbekannter das Fenster mit einem Hebelwerkzeug aufgebrochen und war anschließend in das Gebäude eingestiegen. Dort begab sich der Einbrecher in die Lagerhalle und schnitt mit einem mitgebrachten Trennschleifer einen Metallschrank auf. Aus diesem entwendete er Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Fluchtrichtung und die genaue Tatzeit ist derzeit nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Ermittler der Polizeistation Wolfhagen bitten in beiden Fällen um Hinweise möglicher Zeugen. Die Polizei in Wolfhagen ist zu erreichen unter der Telefonnummer 05692/98290. (ots/pfa)


Einbrüche in Apotheken gab es in der Nacht zu Montag auch in Arolsen und Wildungen:
Einbrecher in Apotheken: Kleines Geld, großer Schaden (20.02.2017)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 20 Februar 2017 19:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige