Glätteunfälle: Frau schwer verletzt im Auto eingeklemmt

Sonntag, 05 Februar 2017 09:02 geschrieben von

BÜREN/BAD WÜNNENBERG. Bei einem Glätteunfall im südlichen Kreis Paderborn ist eine 61 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt in ihrem Wagen eingeklemmt worden. Feuerwehrleute mussten sie befreien. Bei zwei weiteren Unfällen blieb es bei Blechschäden.

Grund für die Unfälle am Samstagvormittag war laut Polizeibericht vom Wochenende plötzlich auftretende Straßenglätte. Ein Auto geriet gegen 9.10 Uhr bei Büren-Harth ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben der L 637. Der Wagen wurde dabei leicht beschädigt, die Polizei gab den Schaden mit geschätzten 500 Euro an. Dieselbe Schadensbilanz nannte die Polizei bei einem zweiten Unfall auf der L 744 bei Fürstenberg. Dort war eine Autofahrerin gegen 9.50 Uhr von der glatten Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet.

Zu einem weiteren Glätteunfall auf der L 744, jedoch mit weitaus gravierenderen Folgen, kam es dann wenig später. Eine 61-Jährige geriet gegen 10.10 Uhr in einer Kurve ins Rutschen und kam von der Fahrbahn ab. Der BMW schleuderte in den Straßengraben, wo er auf der Seite liegen blieb. Die Fahrerin konnte das Auto nicht aus eigener Kraft verlassen. Notarzt, Rettungswagen und Feuerwehr rückten zur Unfallstelle aus.

Die Einsatzkräfte befreiten die schwer verletzte Fahrerin, die nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Straße blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Schadenshöhe: 8000 Euro. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 05 Februar 2017 09:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige