Exhibitionist zieht vor Familie in Schwimmbad blank

Donnerstag, 25 August 2016 12:34 geschrieben von

WINTERBERG. Ein Exhibitionist hat im Schwimmbad eines Ferienparks in Winterberg sein Unwesen getrieben. Der Mann belästigte am Mittwochabend eine Familie mit Kindern. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Identität des Unbekannten geben können.

Die vierköpfige Familie, die den Fall der Polizei meldete, hatte sich am Abend in dem Schwimmbad des Parks an der Straße In der Büre westlich von Winterberg aufgehalten. Als die Eltern und ihre beiden Kinder gegen 21.55 Uhr das Bad verlassen wollten, begegnete ihnen in der Umkleidekabine ein Mann, der lediglich ein Handtuch um die Hüften gebunden hatte. Vor der gesamten Familie öffnete der Mann mehrfach das Handtuch und entblößte somit sein Geschlechtsteil. Die Familie begab sich daraufhin direkt zur Rezeption und meldete den Vorfall.

Der hauseigenen Sicherheitsdienst setzte den Mann an die Luft, ohne seine Personalien zu erfragen. Beim Eintreffen der Polizei war der Unbekannte nicht mehr vor Ort. Er hat ein mitteleuropäisches Aussehen und ist vermutlich Deutscher, etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß. Der Exhi war sehr schlank und hatte sehr kurz rasierte Haare. Beim Verlassen des Gebäudes trug der Mann ein helles T-Shirt, dunkle Sportschuhe sowie eine graue Sporthose mit schwarzen Streifen am Schienbein. Hinweise zu der gesuchten Person nimmt die Polizei in Winterberg unter der Rufnummer 02981/90200 entgegen. (ots/pfa)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 25 August 2016 12:58

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige