A 44 zwischen Warburg und Breuna: Fahrbahn wird erneuert

Freitag, 01 Juli 2016 09:17 geschrieben von

WARBURG/BREUNA. Die Fahrbahn der A 44 wird im Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Warburg und Breuna in Fahrtrichtung Kassel erneuert. Die Arbeiten, die am kommenden Montag mit intensiven Vorbereitungen beginnen, dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Laut Hessen Mobil wird bis zum 25. Juli zunächst die Baustellenverkehrssicherung aufgebaut und die Verkehrsführung für die Bauzeit eingerichtet. Ein Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Kassel wird auf die Gegenfahrbahn geführt, so dass auch während der Bauzeit für jede Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Anschließend beginnen die eigentlichen Bauarbeiten. 

Die Autobahn weist momentan in diesem Streckenabschnitt zahlreiche Fahrbahnschäden auf, wie beispielsweise Risse, Spurrinnen und Ausbrüche, welche eine grundhafte Fahrbahnerneuerung auf einer Länge von insgesamt 4,25 Kilometern erforderlich machen. In diesem Zusammenhang werden ebenfalls die Entwässerungsanlagen am Fahrbahnrand und die Schutzeinrichtungen erneuert oder instandgesetzt.  

Der Parkplatz "Hoppenberg", der im Bauabschnitt liegt, wird für die Dauer der Bauzeit voll gesperrt. Hessen Mobil lässt die Fahrbahnen und Stellplätze sowie die Entwässerungsanlagen und das Sitzmobiliar erneuern.  

Zeitweise Einschränkungen an der Anschlussstelle Warburg
Das Auf- und Abfahren an der Anschlussstelle Breuna ist während der kompletten Bauzeit möglich. An der Anschlussstelle Warburg werden ebenfalls grundhafte Erneuerungen an den Fahrbahnen in Fahrtrichtung Kassel durchgeführt. Hierzu wird die Anschlussstelle in Fahrtrichtung Kassel für die Dauer von drei Wochen voll gesperrt. Die Sperrzeit wird noch gesondert angekündigt. 

Hessen Mobil plant, dass die eigentlichen Bauarbeiten Ende Oktober beendet sein werden. Der Rückbau der Verkehrssicherung wird dann noch etwa weitere vier Wochen in Anspruch nehmen. Die Bundesrepublik Deutschland investiert etwa 4,9 Millionen Euro in die Sanierung dieses Streckenabschnitts der A 44. Da bis zum Ende der Bauarbeiten mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet Hessen Mobil schon jetzt alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 01 Juli 2016 09:47

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige