Schlechtes Foto die einzige Chance bei Fahndung

Freitag, 17 Juni 2016 22:20 geschrieben von

PADERBORN. Ein schlechtes Foto aus der Überwachungskamera eines Linienbusses ist derzeit der einzige Ansatz für die Polizei, nach einer Diebin zu suchen. Die Unbekannte entwendete das Portemonnaie einer 86-Jährigen und hob wenig später mit der EC-Karte der alten Dame Geld von deren Konto ab.

Die bestohlene 86-Jährige fuhr kürzlich mit einem Linienbus aus der Paderborner Innenstadt zum Westfriedhof. Während der Fahrt wurde ihr die Geldbörse aus Handtasche gestohlen. Mit der entwendeten EC-Karte erfolgte schon kurz nach der Tat eine Geldabhebung von mehreren hundert Euro vom Konto der Seniorin. Die Polizei sicherte die Videoaufnahmen aus dem Bus. Darauf ist die Tatverdächtige zu erkennen. Die Frau konnte aber bislang nicht identifiziert werden.

Mit Gerichtsbeschluss fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach der mutmaßlichen Diebin und sucht Personen, die die abgebildete Frau kennen und Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Frau machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 17 Juni 2016 22:28

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige