Polizei warnt vor falschen Schrottsammlern

Donnerstag, 05 November 2015 16:22 geschrieben von

BAD BERLEBURG. Am Mittwochmittag um 13.55 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Haustür einer 80-jährigen Seniorin in Bad Berleburg im Corneliusweg. Der Mann gab sich als Schrottsammler aus. Da die Seniorin einige alte Pelzmäntel loswerden wollte, ließ sie den Fremden in ihre Wohnung. Beide begaben sich daraufhin ins erste Obergeschoss, wo sich die in Rede stehenden Pelzmäntel befanden. Von dort verständigte der angebliche Schrottsammler durch das Fenster einen weiteren Mann, der die Sachen abholen sollte. Dieser begab sich jedoch währenddessen ins Schlafzimmer der Seniorin und entwendete dort eine Holzkassette mit Schmuck und einer Münzsammlung. Der Gesamtwert der Beute liegt bei rund 20 000 Euro. Eine polizeiliche Befragungen der Nachbarschaft ergab, dass mindestens einer der beiden Täter bei einer weiteren älteren Frau eine Tat gleicher Art versuchte hatte, dort aber scheiterte.

Von den Tätern liegt folgende Beschreibung vor:

1.Mann (die Person, die an der Tür geklingelt hat)

   -  ca. 180 cm groß mit schlanker Figur 
   - ca. 35 - 37 Jahre alt 
   - dunkle, kurze Haare 
   - trug eine weiße Weste bzw. Pullunder mit V - Ausschnitt 
   - trug blaue Handschuhe 
   - südländisches Aussehen 
   - sprach ungewöhnlich flüssig deutsch, auffallender unaufhörlicher
     Redeschwall 

2.Mann (die Person, die von draußen hereingerufen worden ist )

   - ca. 180 cm groß mit schmaler Statur 
   - ca. 30 / 37 Jahre alt 
   - trug eine dunkle Schirmmütze 
   - dunkel gekleidet 
   - trug eine graue Hose 
   - trug weiße Handschuhe 
   - sprach ungewöhnlich flüssig deutsch 
   - südländisches Aussehen 

Die Polizei schließt ein weiteres Auftreten der Trickdiebe nicht aus und rät daher insbesondere älteren Menschen zu entsprechender Vorsicht. Im Zweifelsfall sollte man sich nicht scheuen und über den Notruf 110 sofort die Polizei alarmieren. Sachdienliche Hinweise zu den beiden Trickdieben - auch zu einem von ihnen benutzten Fahrzeug - bitte an die Polizeiwache Bad Berleburg unter der Telefonnummer 02751/909-0

Quelle: ots

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 November 2015 09:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige