Lkw-Planen aufgeschlitzt: 200 Kilogramm Kabel geklaut

Donnerstag, 29 Oktober 2015 20:22 geschrieben von

KASSEL. 200 Kilogramm Elektrokabel haben unbekannte Diebe in der Nacht zu Donnerstag auf einem Betriebsgelände in Bettenhausen gestohlen. Um an die Beute zu gelangen, schlitzten die Täter die Planen von vier Lastwagen auf. Der angerichtete Sachschaden liegt um ein Vielfaches über dem Wert des Diebesgutes.

Die vier Lastwagen einer Firma parkten auf einem Betriebsgelände an der Lilienthalstraße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen. Das Gelände wird von mehreren Firmen genutzt und ist eingezäunt. Von der Lilienthalstraße aus kann das Gelände jedoch frei befahren werden. Unbekannte hatten in der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 6 Uhr, die Planen der vier Lastwagen aufgeschlitzt. Zudem schnitten die Täter die Stromkabel der Hebebühnen an allen vier Fahrzeugen durch und versuchten die Schlösser der Fahrertüren aufzustechen.

Beute für 300 Euro, Schaden von 5000 Euro
Auf der Ladefläche eines Lastkraftwagens wurden die Diebe fündig. Sie nahmen aus einer Gitterbox Stromkabel mit, die zu einer größeren Maschine gehörten. Die Maschine selbst befand sich nicht auf der Ladefläche. Der Fahrer des Lastwagens gab gegenüber der Polizei an, dass sich ungefähr 200 Kilogramm Stromkabel im Wert von etwa 300 Euro in der Box befunden hatten. Zum Abtransport der Kabel verwendeten die Täter höchstwahrscheinlich ein Fahrzeug. Durch das Aufschlitzen der Planen entstand ein Gesamtschaden von gut 5000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib der Elektrokabel geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Polizei zu melden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 29 Oktober 2015 20:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige