Auffahrunfall: Zwei Kinder und vier Erwachsene verletzt

Dienstag, 15 September 2015 11:35 geschrieben von

KASSEL. Zwei Kinder und vier Erwachsene sind bei einem Auffahrunfall zwischen Bettenhausen und Sandershausen verletzt worden. Unfallursache ist Unachtsamkeit, der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

Laut Polizeibericht von Dienstag passierte der Unfall gegen am Montag 17.30 Uhr. Eine 38-Jährige war mit ihrem BMW von der Dresdener Straße in Kassel in Richtung Niestetal-Sandershausen unterwegs. In Höhe der Hannoverschen Straße 12 übersah sie, dass der vor ihr fahrende Toyota bremsen musste - die 38-Jährige krachte dem anderen Wagen ins Heck. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der BMW den Toyota noch auf das Heck eines davor haltenden VW Golfs schob.

Die BMW-Fahrerin und die beiden sechs und sieben Jahre alten Mädchen auf der Rücksitzbank wurden bei dem Unfall verletzt, ihr 41 Jahre alter Beifahrer blieb unverletzt. Auch die Eheleute im Toyota, der 65 Jahre alte Fahrer und seine 61 Jahre alte Ehefrau auf dem Beifahrersitz, zogen sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Das Ehepaar, die 38-Jährige und die beiden Kinder wurden mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Bei der leicht verletzten 52 Jahre alte Golffahrerin war lediglich eine ambulante Versorgung an der Unfallstelle notwendig.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 15 September 2015 12:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige