Blitzeinschlag: Wohnhaus-Dachstuhl in Flammen

Freitag, 03 Juli 2015 11:37 geschrieben von

KASSEL. Das schwere Gewitter über Nordhessen am Freitagmorgen ist nicht ohne Folgen geblieben: Im Raum Kassel schlugen Blitze in ein Wohnhaus und einen Baum ein und lösten Brände aus. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Gegen 8.10 Uhr schlug ein Blitz im Caldener Ortsteil Meimbressen in eine Tanne auf einem Grundstück an der Hauptstraße, Ecke Becksweg, ein und geriet in Brand. Die örtliche Feuerwehr führte die Löscharbeiten aus.

Gegen 8.15 Uhr meldeten Anwohner des Lindenweg im Vellmarer Stadtteil Obervellmar einen Blitzeinschlag im Dachstuhl des Nachbarhauses. Sie berichteten, beim Blitzeinschlag einen ohrenbetäubenden Knall wahrgenommen zu haben. Augenblicke später stand der Dachstuhl in Flammen. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, die Anwohner waren bei dem Blitzeinschlag nicht zu Hause. Erst von den Nachbarn informiert, kamen die Eigentümer zur Brandstelle.

Die Feuerwehr der Stadt Vellmar war mit Unterstützung der Wehren aus Kassel, Ahnatal und Fuldatal im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf rund 200.00 Euro.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 03 Juli 2015 11:47

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige