Mercedes gegen Mercedes: zwei Verletzte bei Unfall

Dienstag, 10 März 2015 12:16 geschrieben von

KASSEL. Zwei Autos der Marke Mercedes sind am Montagabend gegen 19.20 Uhr auf der Bundesstraße B 83 zusammengestoßen, konkret in Kassel-Waldau zwischen dem Platz der Deutschen Einheit und der Lilienthalstraße. Die Folge: Die 39 Jahre alte Verursacherin und ihre ebenfalls in Kassel wohnende 42 Jahre alte Beifahrerin wurden durch den Unfall verletzt, der Fahrer des zweiten Fahrzeugs blieb unversehrt. Die Schadenshöhe gab die Polizei mit insgesamt 10.000 Euro an.

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Unfall auch eine Straßenlaterne in Mitleidenschaft gezogen. Wegen der starken Beschädigung an der Straßenlaterne mussten Mitarbeiter der Stadtwerke zeitweise den Strom abschalten.

Nach Angaben der Beamten war die 39 Jahre alte Autofahrerin auf der B 83 auf dem linken der beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen unterwegs. Als sie dann auf die rechte Fahrbahn wechseln wollte, übersah sie offensichtlich den dort fahrenden Mercedes-Kombi. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge geriet das Auto der Frau ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Laternenmast und blieb letztlich erheblich beschädigt stehen. Der Wagen musste später abgeschleppt werden.

Der Mercedes-Kombi wurden durch den Unfall weniger in Mitleidenschaft gezogen. Der 39 Jahre alte Fahrer konnte damit weiterfahren.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 10 März 2015 15:07

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige