Betrug beim Geldwechsel: Trick durchschaut

Mittwoch, 07 Januar 2015 16:02 geschrieben von

BIEDENKOPF. Einen Schwindel an der Kasse durchschaute eine Angestellte einer Apotheke, als sie bei einem Geldwechsel betrogen wurde. Unbekannte wollten 100 Euro getauscht haben. Der Mitarbeiterin fiel jedoch schnell auf, dass ihr 50 Euro fehlten…

Das Duo – eine etwa 50 Jahre alte Frau und ein 12 bis 14 Jahre altes Mädchen - betrat am Dienstag gegen 11.30 Uhr eine Apotheke im Obermühlsweg. Dort fragten sie eine Angestellte, ob sie ihnen 100 Euro wechseln könne. Doch schon beim Geldwechsel fiel der Mitarbeiterin auf, dass 50 Euro fehlten. Auf Ansprache bekam sie das Geld wieder.

Die Verdächtigen sprachen kaum Deutsch. Die Frau trug ein Kopftuch. Das junge Mädchen hat schwarze, zum Zopf gebundene Haare. Hinweise erbittet die Kripo in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Januar 2015 19:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige