Demo in Kassel: Flasche trifft Polizist am Kopf

Montag, 13 Oktober 2014 19:55 geschrieben von

KASSEL. Bei einer ordnungsgemäß angemeldeten und ansonsten auch friedlich verlaufenden Demonstration ist in Kassel ein Polizist durch einen Flaschenwurf eines unbekannten Täters am Kopf verletzt worden.

Der Beamte, der zur Bereitschaftspolizeiabteilung in Niederzwehren gehört, musste mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus gebracht werden, wo diese genäht wurde. Der 30 Jahre alte Einsatzbeamte hatte mit weiteren Kollegen den unter dem Motto "Nachttanzdemo - Recht auf Staat" angemeldeten und von der Versammlungsbehörde genehmigten Aufzug seitlich begleitet, als sich die rund 500 Teilnehmer der Demo am Freitagabend auf der Wolfhager Straße zwischen Gießbergstraße und Holländischem Platz befanden.

Im Schutze der Dunkelheit flog um 21.25 Uhr aus der Menge plötzlich eine leere Bierflasche und traf den Polizeibeamten, der nicht mehr ausweichen konnte, unvermittelt am Kopf. Während der laufenden Veranstaltung gelang es den Einsatzkräften nicht, den unbekannten Flaschenwerfer zu identifizieren. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen unbekannt und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Flaschenwerfer geben können. Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Telefon 0561/9100.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 13 Oktober 2014 20:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige