Tempo 50 erlaubt, mit 168 km/h in Laserkontrolle

Donnerstag, 05 September 2013 11:54 geschrieben von

WINTERBERG. Das war weit schneller als die Polizei erlaubt: Ein Motorradfahrer ist auf der B 236 mit Tempo 168 an einer Jugendherberge vorbei "geflogen" - aus gutem Grund gilt an der Stelle ein Tempolimit von 50 km/h. 600 Euro Bußgeld, vier Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot sind die Folge.

Die Beamten der Polizeiwache Winterberg führten am Mittwoch eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Mit einem Lasermessgerät überwachten sie den Verkehr bei Neuastenberg, auf Höhe der dortigen Jugendherberge an der Bundesstraße 236. Die Stelle befindet sich zwar außerhalb der geschlossenen Ortschaft, jedoch ist dort eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erlaubt.

Gegen 18 Uhr war ein Motorradfahrer auf der Strecke unterwegs. Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie das Ergebnis der Geschwindigkeitsmessungen von dem Gerät ablasen: Anstatt mit 50 km/h passierte der 27 Jahre alte Fahrer des Motorrades die Stelle mit 168 km/h, also mehr als dreimal so schnell als erlaubt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige