Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Verkaufsautomat

KASSEL. Einen Kassen- und einen Verkaufsautomaten für Süßigkeiten am ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe haben sich bislang unbekannte Täter vorgenommen: Aus beiden Geräten entwendeten die Diebe Bares in noch nicht bekannter Höhe.

Um an das Geld zu gelangen, beschädigten die Täter am Samstagabend die Scheibe eines Süßwarenautomaten, der am Abgang zu Bahnsteig 3/4 steht. Die Glasscheibe des Automaten ist auf der gesamten Fläche gesplittert. Das Geld wurde aus dem Automaten entwendet.

Bereits in der Nacht zu Freitag hatten unbekannte Täter auf dem Parkdeck des Bahnhofes einen Kassenautomat aufgebrochen. Der Automat wurde mit brachialer Gewalt geöffnet und erheblich beschädigt. Ein Geldbetrag in noch unbekannter Höhe wurde aus dem Automaten entwendet.

Die Bundespolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des jeweils erbeuteten Geldes sowie des Sachschadens sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Mögliche Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0561/81616-0 bei der Bundespolizei in Kassel. (ots/pfa)   

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

KORBACH. Vermutlich ein Kabelbrand in einem Verkaufsautomaten hat am frühen Donnerstagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz im Korbacher Stadtkrankenhaus geführt. Größerer Schaden entstand glücklicherweise nicht, auch musste die Klinik nicht evakuiert werden.

Die Automatische Brandmeldeanlage des Stadtkrankenhauses löste Feuerwehrangaben zufolge gegen 3.30 Uhr aus. Mit drei Fahrzeugen trafen wenig später 14 ehrenamtliche Brandschützer an der Klinik ein. Dort war eine leichte Rauchentwicklung in der Ambulanz feststellbar. Die Erkundung ergab, dass der Rauch sich an der Stelle gebildet hatte, an der drei Verkaufsautomaten stehen. In einem der Geräte war es zuvor aus noch unbekannten Gründen vermutlich zu einem Kabelbrand gekommen.

Die Feuerwehrleute brauchten zwar nicht zu löschen, sie nahmen den Automaten aber vom Netz und rückten das Gerät von der Wand ab, um auch einen Blick dahinter werfen zu können. Die Kontrolle mit der Wärmebildkamera ergab, dass zu diesem Zeitpunkt keine kritischen Temperaturen mehr herrschten. (pfa) 


Link:
Feuerwehr Korbach

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige