Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schlangen

BAD LIPPSPRINGE. Bei einem Überholvorgang sind in der Nähe von Bad Lippspringe zwei Autos zusammengestoßen. Drei Autoinsassen wurden dabei leicht verletzt, der Schaden summiert sich nach einer Schätzung der Polizei auf 40.000 Euro.

Nach einem Polizeibericht von Dienstag war es am Montag gegen 7.45 Uhr zu dem Verkehrsunfall gekommen. Ein Ford Kuga, gefolgt von einem Kia Ceed, hatte den Kreuzweg aus Richtung Schlangen kommend befahren. Wenige hundert Meter vor der Einmündung Renkerweg verlangsamte der 49 Jahre alte Fordfahrer sein Tempo, worauf der nachfolgende Kiafahrer (40) zum Überholen ansetzte.

In der Einmündung bog der Kuga nach links ab und stieß dabei mit dem überholenden Kia zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford in den Straßengraben geschleudert, wo er sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die beiden Fahrer und eine Beifahrerin im Kia (27) wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

An den Autos entstand jeweils Totalschaden von insgesamt etwa 40.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden geborgen und abgeschleppt. (ots/pfa) 

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Polizei

MARSERG. Drei Würgeschlangen wurden aus dem Keller eines Hauses in der Paulinenstraße gestohlen. Dort waren die Tiere übergangsweise artgerecht untergebracht. Da nichts anderes geklaut wurde, hatte es der Dieb vermutlich ganz auf die Schlangen abgesehen.

In der Zeit von Mittwoch gegen 21.30 Uhr bis Donnerstag gegen 16 Uhr brach ein unbekannter Täter in den Keller ein und stahl die Schlangen. Andere Sachen wurden nicht gestohlen, weswegen zu vermuten ist, dass der Einbruch gezielt den Schlangen galt. Gestohlen wurden zwei kleine Kornnattern und ein Boa Constrictor-Weibchen, das zwei Meter lang und ungefähr fünf Kilogramm schwer ist. Alle drei sind ungiftige Würgeschlangen.

Hinweise zum Verbleib der Tiere erbittet die Polizei in Marsberg unter der Telefonnummer 02992/902000.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei

BAD LIPPSPRINGE. Erneut ist im Kreis Paderborn ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden: Ein 47-jähriger Autofahrer starb nach einem Alleinunfall auf der L 937 im Krankenhaus.

Nach Ermittlungen der Polizei fuhr der Mann aus Horn-Bad Meinberg kurz nach Mitternacht in der Nacht zu Donnerstag mit einem Mazda Demio von Benhausen in Richtung Schlangen. In Höhe des Töggernweg kam der Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde in dem total beschädigten Auto eingeklemmt. Zwei Jäger, die in der Nähe auf einem Hochsitz angesessen hatten, alarmierten den Rettungsdienst und eilten dem Verletzten zur Hilfe. Der 47-Jährige wurde von den Rettungskräften aus dem Fahrzeugwrack befreit und in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Dort erlag der Mann noch in der Nacht seinen Verletzungen.

Erst am späten Dienstagnachmittag war es im Kreis Paderborn zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen: Ein 25-Jähriger kam - ebenfalls bei einem Alleinunfall - auf der L 818 bei Henglarn ums Leben.


112-magazin.de berichtete über den folgenschweren Verkehrsunfall:
Verkehrsunfall: 25-Jähriger verbrennt im Auto (25.06.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige