Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Niedereimer

ARNSBERG. Die Polizei in Arnsberg ermittelt gegen eine Gruppe von vier Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren. Die vier Jungs stehen im Verdacht, zahlreiche Straftaten begangen zu haben.

Die Polizei sucht nach den Besitzern von möglichem Diebesgut. Insbesondere Fahrrad- und Motorrollerdiebstähle gehen auf das Konto des Quartetts. Auch wegen mehrerer Fälle der Sachbeschädigung und dem Missbrauch von Notrufen wird gegen die vier jungen Männer aus Arnsberg und Meschede ermittelt. Die bislang bekannten Tatorte erstrecken sich von Hüsten über Bruchhausen, Niedereimer, Arnsberg und Rumbeck bis nach Oeventrop. 

Im Rahmen der Ermittlungen stellte die Polizei vier Fahrräder und drei Tretroller (City-Roller / Scooter) sicher. Hierbei handelt es sich vermutlich um Diebesgut. Die Gegenstände können auf der Homepage der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises eingesehen werden: 

https://hochsauerlandkreis.polizei.nrw/artikel/besitzer-gesucht  

Bislang ist zu den Gegenständen keine Strafanzeige bei der Polizei eingegangen. Wer kann Angaben zu den Gegenständen oder den Besitzern geben? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige