Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Nasenbluten

KORBACH. Nach dem Angriff mehrerer Unbekannter auf einen 27-jährigen Willinger und einen 25-Jährigen aus der Großgemeinde Diemelsee am frühen Samstagmorgen, 12. Dezember, haben die Geschädigten eine Belohnung von 2000 Euro ausgelobt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen.

Die späteren Opfer waren nach dem Besuch in einer Korbacher Gaststätte in besagter Nacht gegen 1.50 Uhr zu Fuß in der Korbacher Innenstadt unterwegs. Am Parkhaus an der Flechtdorfer Straße wurden sie vor einem Wäschegeschäft plötzlich und grundlos von hinten mit Tritten und Schlägen attackiert.

Der Willinger ging sofort zu Boden und wurde dort weiterhin mit Tritten attackiert. Dem Diemelseer gelang es, einem der Angreifer einen Faustschlag auf die Nase zu versetzen, bevor auch er zu Boden ging. Die Angreifer flüchteten nach der Gegenwehr sofort in unbekannte Richtung. Einer der beiden Geschädigten zog sich bei dem unerwarteten Angriff eine schwere Gesichtsverletzung zu, die in einer Kasseler Klinik behandelt werden muss.

Der Vorfall ereignete sich so schnell, dass den Geschädigten keine Personenbeschreibung möglich war. Deshalb ist die Polizei in Korbach weiterhin auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu den Schlägern geben können. Einer der Täter müsste eine blutige Nasenverletzung davongetragen haben. Hinweise nimmt die Polizei in der Pommernstraße unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Quelle: ots

Anzeige:

 

 

 

 

 

Publiziert in Polizei

KORBACH. Ein 27-jähriger Willinger und ein 25-Jähriger aus der Großgemeinde Diemelsee, waren nach dem Besuch in einer Korbacher Gaststätte am frühen Samstagmorgen gegen 2.20 Uhr zu Fuß in der Korbacher Innenstadt unterwegs. Auf der Suche nach einem Taxi gingen die beiden ahnungslosen Männer durch die Fußgängerzone. Am Berndorfer Torplatz bemerkten sie, dass ihnen vier oder fünf junge Männer folgten, maßen dem aber keine Bedeutung zu. Als die beiden Freunde in Richtung Parkhaus an der Flechtdorfer Straße abbogen, wurden sie vor einem Wäschegeschäft plötzlich und grundlos von hinten mit Tritten und Schlägen attackiert.

Der Willinger ging sofort zu Boden und wurde dort weiterhin mit Tritten attackiert. Dem Diemelseer gelang es, einem der Angreifer einen Faustschlag auf die Nase zu versetzen, bevor auch er zu Boden ging. Die Angreifer flüchteten nach der Gegenwehr sofort in unbekannte Richtung. Der Vorfall ereignete sich so schnell, dass die Geschädigten keine Personenbeschreibung abgeben konnten. Deshalb ist die Polizei in Korbach auf der Suche nach Zeugen, die Hinweis zu den Schlägern geben können. Einer der Täter müsste eine Nasenverletzung davongetragen haben. Infos nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Quelle: ots

Anzeige:

 

 

 

 

 

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige