Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Jagdgegener

MENGERINGHAUSEN. Erneut wurde ein Hochsitz in der Feldgemarkung "Märchenwiese" entlang der Bundesstraße 450 umgeworfen. Die Polizei sucht nach den Rowdys und bittet die Bevölkerung um Unterstützung.

In der Zeit von Samstag, den 30. Dezember, bis vergangenen Donnerstagvormittag, wurde in Mengeringhausen in der Feldgemarkung "Märchenwiese", hinter dem ehemaligen Kasernengelände, ein Hochsitz durch unbekannte Täter zum wiederholten Male mutwillig umgeworfen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Hinweise die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Dienstag, 14 November 2017 09:56

Hochsitz in Brand gesetzt - Täter flüchtig

OTTRAU. Vermutlich setzten Jagdgegner am Montagabend einen Hochsitz in der Feldgemarkung bei Ottrau in Brand - von den Tätern fehlt jede Spur.

Die Brandstifter entzündeten am Montagabend die Kanzel eines Hochsitzes in der Feldgemarkung "Brauerswiesen" zwischen Ottrau und Immichenhain. Anschließend flüchteten die Täter vom Tatort. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr rückten an, um das Feuer zu löschen. Da sich die Ansitzeinrichtung bei Eintreffen der Wehr bereits in Vollbrand befand, konnte die Jagdkanzel nicht mehr gerettet werden. 

Polizeibeamte leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein.

Der Brandschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Schwalmstadt unter der Telefonnummer 06691/943-0 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in HR Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige