Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Diebstahl

DIEMELSEE. Auf dem Heimberg in Adorf sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Unbekannte in eine Feldscheune eingebrochen.

Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter über ein Tor gewaltsam Zugang zu der Scheune. Dort entwendeten sie einen Aufsitzmäher und ein Stromaggregat im Gesamtwert von etwa 650 Euro. Die Täter konnten mit der Beute unerkannt flüchten. Da sich die Tat in der Feldgemarkung ereignete, geht die Polizei davon aus, dass eventuell Jäger, die bei Vollmond auf Schwarzwild angesessen haben, den Abtransport des Diebesgutes beobachten konnten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, insbesondere auch zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Tatortbereich, bitte an die Polizeistation Korbach melden. Die Telefonnummer lautet 05631/9710. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

BATTENBERG. Ungebetenen Besuch erhielt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch der Bauhof der Stadt Battenberg - dort wurden Werkzeuge und Bargeld gestohlen.

Auf dem Betriebsgelände in der Biedenkopfer Straße brachen die Täter mehrere Türen zu Lagerhallen und Büroräumen auf und entwendeten Bargeld und Elektrowerkzeuge wie Kettensägen, Heckenscheren und Motorsensen. Die Höhe des Diebesgutes beträgt mehrere tausend Euro, den Sachschaden schätzten die aufnehmenden Polizeibeamten auf etwa 4000 Euro.

Die Polizeistation Frankenberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer in der Nacht vom 19. auf den 20. Oktober verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeibehörde in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451-72030. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Freitag, 15 Oktober 2021 09:52

Unbekannte Frau hebt fremdes Geld ab

MARBURG. Die Kripo Marburg sucht diese Frau. Sie steht unter dem Verdacht des Computerbetrugs, nachdem sie eine am 19. April gestohlene EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf mehrfach eingesetzt und mehrere hundert Euro erbeutet hat.

Nach den bisherigen Ermittlungen handelt es sich offenbar um eine überregional agierende Frau. Sie fiel mit gleichartigen Taten mindestens in Herborn, Grünberg und Siegen, also in Hessen und Nordrhein-Westfalen auf. Wer kennt diese Frau? Wer kann Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung beitragen?

Die Frau fällt möglicherweise durch Muttermale bzw. Hautveränderungen auf der rechten Wange und über der rechten Augenbraue auf. Hinweise während der Bürodienstzeiten bitte an die Kriminalpolizei in Marburg unter der Rufnummer 06421/406 322 oder an jede andere Polizeidienststelle.

-Anzeige-

Publiziert in MR Polizei

BURGWALD. In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten unbekannte Täter 500 Liter Diesel und einen Akku-Reiniger aus einem Lkw im Wickersdorfer Ring in Bottendorf.

Der Fahrer hatte seinen Lkw am Sonntagabend abgestellt und wollte am Montagmorgen losfahren. Dabei musste er feststellen, dass Unbekannte den kompletten Treibstoff, 500 Liter Diesel, abgezapft hatten. Außerdem entwendeten sie aus einer Staukiste einen Akku-Reiniger und Reinigungsmittel. Im Zusammenhang mit dem Diebstahl könnte ein weißer Transporter mit Gießener Kennzeichen (GI) stehen.

Wer in der Nacht zu Montag in Bottendorf verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, insbesondere auch zu einem weißen Transporter mit GI-Kennzeichen, oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06451/72030 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Montag, 04 Oktober 2021 13:33

E-Bike in Odershausen gestohlen

BAD WILDUNGEN. Den Aufenthalt eines Fahrradbesitzers in einer Gaststätte in der Wildunger Straße in Odershausen nutzte ein unbekannter Täter, um sich ein vor der Gaststätte abgestelltes Fahrrad anzueignen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Besitzer hatte sein Pedelec am Sonntagabend (3. Oktober) gegen 22 Uhr ungesichert vor der Gaststätte abgestellt. Als er gegen 1 Uhr nach Hause wollte, musste er feststellen, dass sein Bike gestohlen worden war. Er erstattete Anzeige bei der Polizei Bad Wildungen, die nun Zeugen sucht.

Bei dem entwendeten Pedelec handelt es sich um ein Mountainbike der Marke "Haibike" in den Farben blau und gelb im Wert von etwa 1600 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 30 September 2021 11:20

Dorfitter: Heckscheibe eingeschlagen & Jacke gestohlen

DORFITTER. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlug ein Unbekannter die Heckscheibe eines Peugeot in der Enser Straße im Vöhler Ortsteil Dorfitter ein.

Der bislang Unbekannte entwendete daraufhin eine Regenjacke im Wert von etwa 20 Euro - den entstandenen Sachschaden schätzen die aufnehmenden Polizeibeamten allerdings auf 200 Euro.

Derzeit liegen noch keine Informationen über den Täter vor, daher ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Wer hat vom 29. auf den 30. September auffällige Beobachtungen im Bereich der Enser Straße gemacht?

Hinweise nimmt die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 23 September 2021 15:00

Bad Wildungen: Diebe erbeuten erneut Kupfer im Kurhaus

BAD WILDUNGEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag waren erneut Diebe im leerstehenden Neuen Kurhaus in Bad Wildungen aktiv - die Täter stahlen mehrere hundert Kilogramm Kupferkabel. Die Polizei sucht Zeugen.

Die bislang Unbekannten Täter begaben sich an das alte Gebäude in der Langemarckstraße - dort öffneten sie mit Werkzeugen gewaltsam mehrere Türen und konnten so in das Gebäude gelangen. Hier trennten sie verbaute Kupferkabel ab und entwendeten diese. Die gestohlenen Kupferkabel haben ein Gewicht von mehreren hundert Kilogramm und nach ersten Schätzungen einen Wert von etwa 15.000 Euro.

Bei dem Einbruchsdiebstahl richteten die Täter einen Sachschaden von etwa 2.500 Euro an. Aufgrund der Tatausführung dürfte es sich um mehrere Täter handeln, die ein entsprechend großes Fahrzeug zum Abtransport des Diebesgutes benutzt haben müssen. In der Vergangenheit kam es wiederholt zu schweren Diebstählen aus dem leerstehenden Kurhaus. Zuletzt hatten es die Diebe im Januar 2021 ebenfalls auf Kupferkabel abgesehen.

Die Bad Wildunger Polizei geht von Tatzusammenhang aus und intensiviert die Ermittlungen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 22 September 2021 14:05

Auffahrrampen aus Aluminium gestohlen

DIEMELSTADT. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Unbekannte zwei Auffahrrampen aus Aluminium von einem Auflieger eines Sattelzuges in Diemelstadt-Rhoden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Lkw-Fahrer hatte seinen Sattelzug am Dienstag gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz im Industriegebiet Wrexer Teich abgestellt, um seine vorgeschriebene Ruhezeit einzuhalten. Als er am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr weiterfahren wollte, musste er feststellen, dass Unbekannte die mit Spanngurten gesicherten Alu-Auffahrrampen der Marke "Alutec" vom Sattelauflieger entwendet haben. Diese haben einen Wert von etwa 750 Euro, sind ca. 250 Zentimeter lang und wiegen jeweils etwa 70 Kilogramm. Die Täter hatten die Spanngurte zuvor durchtrennt.

Die Polizei Bad Arolsen geht davon aus, dass zum Abtransport ein geeignetes Fahrzeug benutzt wurde und bittet unter der Telefonnummer 05691/97990 um Hinweise.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Dienstag, 21 September 2021 08:37

Werkstatt stellt Diebstahl von Katalysator fest

BAD AROLSEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten Unbekannte einen Katalysator von einem Auto im Bad Arolser Stadtteil Mengeringhausen.

Die Autohalterin hatte ihren roten Polo am Freitagnachmittag in der St.-Georg-Straße geparkt. Als sie ihr Auto Samstagmorgen startete, hörte sie sofort laute Geräusche. Sie fuhr daraufhin in ihre Werkstatt, wo man ihr mitteilte, dass der Katalysator offensichtlich abgetrennt und gestohlen wurde. Die Frau erstattete Anzeige bei der Polizeistation in Bad Arolsen, die den Sachschaden auf etwa 500 Euro schätzt und unter der Telefonnummer 05691/97990 um Hinweise bittet.

-Anzeige-

-

Publiziert in Polizei

KASSEL. Ein besonders skrupelloser Diebstahl ereignete sich am Donnerstagmorgen auf dem Kasseler Lutherplatz: Nachdem dort ein 58-jähriger Mann gestürzt war und einen Krampfanfall erlitten hatte, durchsuchte ein bislang unbekannter Täter die Taschen des am Boden liegenden Opfers und stahl Bargeld aus seiner Geldbörse.

Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Hedwigstraße. Zeugen, die die Tat beobachtet hatten, eilten dem verletzten Mann umgehend zur Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst sowie die Polizei. Sie beschrieben den aufnehmenden Polizisten einen etwa 45 Jahre alten Mann mit dicklicher Statur und schwarzen Haaren, der schwarze Kleidung trug und ein ungepflegtes Erscheinungsbild hatte. Die Kasseler Polizei ermittelt nun wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls sowie unterlassener Hilfeleistung und sucht nach weiteren Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Ereignet hatte sich der Diebstahl am 9. September gegen 10.25 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war der 58-Jährige aus Kassel zu Fuß über den Lutherplatz gegangen, als er vermutlich wegen des Krampfanfalls stürzte und am Boden liegen blieb. Anschließend näherte sich der Unbekannte an, leistete aber keinerlei Hilfe, sondern nutzte die Hilflosigkeit des Mannes aus und durchsuchte ihn. Die hinzueilenden Zeugen sahen schließlich, wie der Täter wenige Augenblicke später mehrere Scheine aus der Geldbörse des Opfers entnahm, bevor er die Flucht antrat. Den 58-jährigen Mann brachte ein Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Wie sich bei einer späteren Befragung des Opfers herausstellte, hatte der Dieb mehrere Hundert Euro erbeutet. 

Zeugen, die den Beamten der regionalen Ermittlungsgruppe Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in KS Polizei
Seite 1 von 145

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige