Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Diebinnen

PADERBORN. Drei Frauen mit einem Mädchen und einem Säugling sind seit Mittwoch nach einem Ladendiebstahl am Alter Hellweg in Paderborn auf der Flucht. Einen Kinderwagen mit Beute ließen sie allerdings am Tatort zurück.

Wie die Polizei berichtete, waren die drei Frauen am Mittwoch gegen 17.20 Uhr an der Kasse des Supermarktes aufgefallen. Eine Kassiererin bemerkte, dass im Kinderwagen offensichtlich Waren aus dem Geschäft lagen und die Frauen Einkaufstaschen dabei hatten, aus denen ebenfalls Artikel aus dem Supermarkt hervorschauten.

Das Quartett strebte jedoch ohne zu bezahlen auf den Ausgang zu. Die Angestellte lief den mutmaßlichen Diebinnen deshalb nach und hielt den Kinderwagen fest. Sofort schnappte sich eine Frau den Säugling aus dem Wagen und ergriff gemeinsam mit ihren Komplizinnen die Flucht in unbekannte Richtung. Den Kinderwagen mit den gestohlenen Lebensmitteln ließen sie stehen. Eine der südländisch aussehenden Tatverdächtigen war korpulent, die beiden anderen waren schlank. Das Mädchen soll nach Angaben der Polizei etwa zwölf Jahre alt sein.

Erst am Dienstag waren drei Frauen unter ähnlichen Umständen aus einem Textilgeschäft in Paderborn an der Klöcknerstraße geflüchtet und hatten einen Kinderwagen mit Beute zurückgelassen.

Anzeige:

Publiziert in PB Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige