Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Automat

REINHARDSHAUSEN. Die Polizei konnte mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen drei männliche Personen nach einem versuchten Zigarettenautomatenaufbruch festnehmen.

Kurz nach 0 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei am Sonntag telefonisch mit, dass er im Schwanenweg drei männliche Personen beobachtet hatte, die mit zwei Eisenstangen und einem Metall-Poller versucht hatten, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen.

Nachdem mehrere Versuche den Automaten aufzubrechen nicht zum Erfolg führten, flüchteten sie in Richtung der Reinhardshäuser Therme. Dort hatten sie sich versteckt, konnten aber durch die Mithilfe weiterer Zeugen von einer Streife der Bad Wildunger Polizei festgenommen werden.

Es handelte sich dabei um zwei Jugendliche und einen Heranwachsenden aus den Bereichen Frankenberg und Kassel. Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen von ihren Erziehungsberechtigten bei der Polizei abgeholt - der Heranwachsende konnte selbständig gehen.

Die Täter verursachten an dem Automaten einen Sachschaden von etwa 500 Euro. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 18 April 2019 15:32

Zigarettenautomat abgeflext und aufgehebelt

BATTENBERG. Zu einem unbekannten Zeitpunk innerhalb der letzten Tage, wurde in Battenberg in der Schulstraße durch unbekannte Täter ein Zigarettenautomat, der auf einem Metallständer angebracht war, abgeflext und abtransportiert.

Aufgefunden wurde er am vergangenen Dienstagabend um 18.30 Uhr durch einen aufmerksamen Landwirt in der Feldgemarkung in der Nähe von Allendorf. Wie die ermittelnden Beamten der Ermittlungsgruppe Frankenberg berichten, wurde der Zigarettenautomat in der Feldgemarkung aufgehebelt und der gesamte Inhalt entwendet.

Der Zigarettenautomat mit Metallständer wiegt insgesamt mehr als 100 Kilogramm, sodass die Polizei von mindestens zwei Tätern ausgeht, die ein Transportfahrzeug benutzt haben dürften.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 2000 Euro, der Wert des Diebesguts liegt bei ungefähr 1500 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Montag, 04 Februar 2019 13:36

Zigarettenautomat in Heringhausen aufgebrochen

HERINGHAUSEN. Zwischen dem 01. Dezember 2018 und dem 01. Februar 2019 brach ein Unbekannter einen Zigarettenautomaten in Diemelsee-Heringhausen auf.

Aus dem Automaten an der Seebrücke entwendete der Täter Bargeld und Zigaretten. Der Schaden wurde beim Auffüllen des Automaten festgestellt, die Schadenshöhe steht allerdings noch nicht fest. 

Nun werden Zeugen gesucht. Wer hat die Täter beobachtet? Ab welchem Datum war der Automat beschädigt? Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

MEDEBACH. Unbekannte Täter stiegen Mittwochnacht in eine Medebacher Spielhalle ein und entwendeten Bargeld aus mehreren Spielautomaten.

Die Täter verschafften sich laut Angaben der Polizei zwischen 1 Uhr und 9 Uhr Zugang zur Halle, indem sie die Eingangstür gewaltsam aufbrachen. Von dort gingen sie in den Raum mit den Automaten und brachen gleich mehrere Geräte auf. Das Bargeld in den Münzspeichern sackten die Banditen ein und verschwanden unbemerkt. Wie viel Geld dem Spielhallenbesitzer abhanden gekommen und wie hoch der Schaden an den Automaten ist, wusste die Polizei zunächst nicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermitllungen gegen die unbekannten Täter aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Beobachtungen und Hinweise sollen der Polizeistelle Winterberg gemeldet werden, Tel.: 02981/90200.

Anzeige:

Publiziert in HSK Polizei
Mittwoch, 26 März 2014 08:05

Einbruch: Automatenknacker schlägt in Bistro zu

WREXEN. Erneut ist im Diemelstädter Stadtgebiet bei einem Einbruch ein Spielautomat geknackt worden. Diesmal traf es ein Bistro in der Orpetaler Straße.

Der unbekannte Einbrecher brach in der Nacht zu Dienstag die Eingangstür zu einem Bistro in der Orpetaler Straße in Wrexen auf und drang in die Geschäftsräume ein. Anschließend hebelte er einen Spielautomaten auf und stahl das Bargeld samt Geldscheinwechsler.

Der Dieb hatte bei seinem Einbruch die akustische und optische Alarmanlage ausgelöst. Das ist sicherlich der Grund dafür, dass er die beiden anderen Automaten nicht aufbrach, sondern flüchtete. Ein Zeuge bemerkte die optische Alarmanlage um 2.45 Uhr und verständigte die Polizei.

Der Schaden bewegt sich im mittleren vierstelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich an die Polizeistation in Bad Arolsen, Telefon 05691/9799-0, zu wenden.

Erst in der Nacht zum 17. März war es in Rhoden zu einem Einbruch gekommen, bei dem die unbekannten Täter im Rasthaus Diemelstadt drei Geldspielautomaten gewaltsam öffneten und das Münzgeld mitnahmen.


112-magazin.de berichtete über den Einbruch und weitere Straftaten:
Diesel abgezapft, Automaten geknackt, Rollstuhlzubehör weg (18.03.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 18 März 2014 12:02

Einbrecher auf Golfplatz: Münzgeld gestohlen

BAD WILDUNGEN. In die Driving Range auf dem Wildunger Golfplatz sind unbekannte Täter eingestiegen. Unter anderem brachen sie einen Ballautomaten auf und nahmen das Kleingeld daraus mit.

Laut Polizeibericht von Dienstag suchten die Einbrecher den Golfplatz in der Nacht zu Montag heim. Die Diebe hebelten eine Holztür auf, brachen einen Ballautomaten auf und entwendeten den Münzauffangbehälter samt Münzgeld. Die Diebe brachen auch einen Baucontainer auf, durchsuchten ihn und warfen Schläger und Bälle im Umfeld auf das Grün. Ob sie auch hier auch etwas entwendeten, steht noch nicht fest.

Die Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Hinweise erhofft sich die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Freitag, 12 April 2013 05:33

Automat geklaut, geknackt, geleert

HOLZHAUSEN. Unbekannte Täter haben einen Zigarettenautomaten geklaut, ihn aufgebrochen und Geld sowie Glimmstengel entnommen. Den geknackten Automaten ließen sie in der Feldgemarkung liegen.

Laut Polizeibericht von Freitag entdeckten Spaziergänger den aufgebrochenen Automaten am Mittwochnachmittag in der Feldgemarkung zwischen Homberg und Hombergshausen. Die Passanten informierten die Polizei.

Nachforschungen der Polizei führten dann zu der Gaststätte in Holzhausen. Dort hatten die Unbekannten das Gerät von der Hauswand abmontiert. Die Spuren auf dem Feld ließen darauf schließen, dass der Automat erst dort gewaltsam geöffnet wurde. Die Täter hatten es auf Zigaretten und Bargeld abgesehen.

Der entstandene Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Homberg, Telefon 05681/7740.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei
Montag, 25 Februar 2013 17:11

Eissporthalle: Einbrecher erbeuten Geld

WILLINGEN. Einbrecher haben in der Willinger Eissporthalle Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Die Korbacher Polizei sucht mögliche Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind.

Durch ein zuvor hinein geschnittenes Loch im Maschendrahtzaun drangen die bisher unbekannten Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag in das Gelände der Eissporthalle ein. Nachdem sie eine Glastür gewaltsam aufgehebelt hatten, brachen die Täter im Geschäftsbereich Spielautomaten, Schränke und das Kassenhäuschen auf. Dabei erbeuteten sie Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 12 Februar 2013 14:58

Einbruch in Spielothek: Automaten geknackt

BAD WÜNNENBERG. Bislang unbekannte Einbrecher haben in einer Spielothek an der Paderborner Straße in Haaren mehrere Geldspielautomaten geknackt.

Die Tat wurde nach bisherigen Ermittlungen der Polizei am frühen Montagmorgen gegen 3 Uhr verübt. An der Rückseite des Gebäudes gelangten die Täter durch eine Tür in die Spielhalle. Hier wurden mehrere Geldspielgeräte aufgebrochen und das Bargeld aus den Automaten gestohlen. Angaben zur Beute und zur Schadenshöhe machte die Polizei am Dienstag nicht.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Polizei
Donnerstag, 10 Januar 2013 16:50

Spielhallen-Einbrecher knacken Automaten

PADERBORN. Bei einem Einbruch in eine Spielothek am Frankfurter Weg haben die Täter in der Nacht zu Donnerstag das Bargeld aus mehreren Automaten gestohlen.

Die Alarmanlage meldete um 2.12 Uhr einen Einbruch in das Spielhallengebäude nahe der Einmündung Grüner Weg. Nachdem die Polizei informiert worden war, umstellten die Besatzungen mehrerer Streifen den Tatort wenige Augenblicke später. Mit einem Diensthund durchsuchte die Polizei anschließend die Spielhalle. "Die Täter waren zu diesem Zeitpunkt bereits geflüchtet", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

In der Spielothek waren den Angaben zufolge mehrere Geldspielgeräte aufgebrochen und die Geldkassetten aus den Automaten gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Spielo oder in der Nähe beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Publiziert in PB Polizei
Seite 1 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige