Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: VW Fox

Donnerstag, 04 Juli 2019 07:22

Reh ausgewichen - Fox prallt gegen Baum

EDERTAL. Einem Reh ausgewichen, ist am Dienstagmorgen ein 18-Jähriger mit seinem Fox auf der Landesstraße 3332 im Edertal.

Nach Angaben der Polizeidienststelle Bad Wildungen befuhr der Edertaler um 2 Uhr mit seinem VW-Fox die Landesstraße von Giflitz in Richtung Kleinern. Ein von rechts über die Fahrbahn wechselndes Reh veranlasste den 18-Jährigen zum Ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dies gelang dem Edertaler zwar, sein Fox landete aber am linken Fahrbahnrand vor einem Baum. 

Der schrottreife Fox musste abgeschleppt werden, der Fahrer blieb unverletzt. (112-magazin)


Publiziert in Polizei

VOLKMARSEN/WELDA. Infolge übermäßigen Alkoholgenusses war am frühen Sonntagmorgen ein 20 Jahre alter Warburger mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet.

Der Unfall passierte gegen 4 Uhr, als der 20-Jährige mit seinen beiden Kumpels von Welda in Richtung Volkmarsen unterwegs war. Auf gerader Strecke verlor der Warburger die Kontrolle über seinen grauer Fox, plättete einen Leitpfosten um und landete im Graben an der Landesstraße 3075.

Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender Passant informierte die Polizei in Höxter, die wiederum die Polizei Bad Arolsen um Hilfe bat, da der Unfall auf hessischer Seite passiert war. Die Streife war zügig vor Ort und überprüfte die Personalien der anwesenden Männer. Da niemand bei dem Unfall verletzt worden war, konnten sich die Beamten auf den Fahrer konzentrieren. Wegen Alkoholgeruch in der Atemluft des 20-Jährigen, veranlassten die Polizeikräfte einen Alkoholtest, der positiv ausfiel. 

Einer anschließenden Blutentnahme im Krankenhaus konnte sich der Warburger nicht entziehen. Der Führerschein wurde sichergestellt, das völlig zerstörte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.  (112-magazin)


Info:

Im Jahr 2017 wurden die Beamten im Landkreis Waldeck-Frankenberg zu 3936 Unfällen gerufen. Exakt 195 Trunkenheits- oder Drogenfahrten wurden aufgenommen und angezeigt.

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Mittwoch, 07 Februar 2018 08:07

Scheinwerfer eingetreten, Spiegel abgetreten

GEMÜNDEN. Purer Vandalismus oder gar ein Racheakt? - die Polizei in Frankenberg ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Eine 20-jährige Frau aus Frankenberg parkte ihren schwarzen VW Fox am Freitagabend um 20.30 Uhr, in der Straße "In den Bickelgärten" in Gemünden (Wohra). Am Sonntagmittag stellte sie um 12 Uhr fest, dass ein Unbekannter den rechten Hauptscheinwerfer ihres Autos ein- und den rechten Außenspiegel abgetreten hat.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg, unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei

TWISTETAL. Vermutlich führte ein Fahrfehler auf der Bundesstraße 252 zu einem Unfall am frühen Samstagmorgen. Es entstand Sachschaden von 5000 Euro.

Auf seinem Weg von Berndorf in Richtung Twiste kam ein 19-Jähriger aus Twistetal gegen 1.25 Uhr, kurz vor dem Bahnübergang, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Andreaskreuz. Der Sachschaden an dem Kreuz, sowie an dem schwarzen VW Fox wurde von den Beamten der Korbacher Polizeibehörde mt insgesamt 5000 Euro angegeben.

Beeinträchtigt wurde der Schienenverkehr durch den Unfall nicht. Unverletzt konnte der 19-jährige Twistetaler aus dem Auto steigen und die Polizei informieren.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort Bahnübergang B 252

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Sonntag, 22 Juli 2012 11:40

Pkw-Aufbruch in Beringhausen

 

MARSBERG - BERINGHAUSEN.  Auf der Straße "Emde" kam es Mittwochmittag zu einem Pkw-Aufbruch. Ein unbekannter Täter schlug eine Seitenscheibe eines roten VW Fox ein und nahm einen Einkaufskorb samt Portemonnaie aus dem Auto mit. Hinweise bitte an die Polizei in Marsberg, Tel. 02992-902000.

 
Publiziert in KS Polizei
Montag, 12 Dezember 2011 13:20

Mit spitzem Gegenstand VW Fox zerkratzt

FRANKENBERG. Einen in der Geismarer Straße geparkten VW Fox haben Unbekannte mutwillig mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 47-jährige Autobesitzer aus Frankenberg hatte seinen silbernen VW Fox laut Polizeibericht von Montag am Donnerstag um 14 Uhr in der Geismarer Straße in Höhe der Edertalschule geparkt. Um 18 Uhr stellte er dann fest, dass die gesamte Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt worden war. Der Sachschaden beträgt einige Hundert Euro.

Der Mann verständigte die Polizei. Die Ermittler sind nun auf der Suche nach möglichen Zeugen, die helfen sollen, die Sachbeschädigung aufzuklären. Hinweise erbittet die Polizeistation unter der Telefonnummer 06451/7203-0.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige