Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Reinhardswald

Montag, 30 April 2012 17:04

Kind läuft vor Auto: Per Heli in Klinik

HOFGEISMAR. Schwer, aber zum Glück nicht lebensgefährlich verletzt worden ist ein neun Jahre alter Junge, als er an der Sababurg vor ein Auto lief. Die Besatzung des Kasseler Rettungshubschraubers flog den Schüler in eine Klinik.

Der Unfall passierte laut Polizeibericht von Montag am Vorabend an einer Bushaltestelle an der Kreisstraße 55 nahe dem Eingang zur Sababurg im Reinhardswald. Ein 49 Jahre alter Autofahrer aus Hofgeismar befuhr am Sonntagabend gegen 18.50 Uhr die K 55 aus Richtung Sababurg kommend in Richtung Beberbeck. Nach Zeugenangaben und Angaben des Autofahrers hatte in entgegen gesetzter Fahrtrichtung am Eingang zur Tierpark Sababurg ein Bus mit Fahrradanhänger an der dortigen Bushaltestelle gestanden.

Der Hofgeismarer fuhr nach eigenen Angaben langsam an dem Gespann vorbei. Wie Zeugen und der 49-Jährige übereinstimmend sagten, rannte der Junge plötzlich hinter dem Anhänger hervor und auf die Fahrbahn, dort lief direkt vor den Wagen. Der Autofahrer bremste seinen Wagen zwar noch stark ab und kam auch sofort zum Stillstand, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern.

Der Junge wurde schwer verletzt und wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 ins Klinikum Kassel geflogen. Am Auto entstand nur geringer Sachschaden von etwa 500 Euro, der Autofahrer blieb körperlich unverletzt.

Publiziert in KS Retter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige