Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Omnibus

KORBACH. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Korbach in der Marienburger Straße ein weißer MAN Omnibus durch Vandalismus stark beschädigt. Unbekannte Täter hatten mit spitzen Gegenständen mehrere Aussenscheiben des Omnibusses eingeschlagen und auch im Innenbereich eine Spur von Verwüstung hinterlassen. Der Sachschaden beträgt 10.000 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Donnerstag, 05 April 2012 16:12

Autofahrerin flüchtete nach Crash mit Linienbus

SIEGEN. Genau vor dem Cine Star auf der Hindenburgstraße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrunfall mit Flucht.

Der Fahrer eines Glieder-Bus wollte von der Sandstraße in die Hindenburgstraße einbiegen, als eine 31-jährige Autofahrerin, ebenfalls von der Sandstraße kommend, sich zwischen den Bus und den vom Bahnhof kommenden Gegenverkehr schob. Der Kleinwagen der Autofahrerin und der Personenbus streiften sich, so dass der Busfahrer sofort eine Vollbremsung vornehmen musste.

Durch diese Bremsmanöver wurden im Bus zwei Fahrgäste verletzt, als sie nach vorn geschleudert wurden. Sie mussten mit dem  Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 39-jährige Mutter und ihr vierjähriges Kind wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die beteiligte Unfallfahrerin konnte von der Polizei nach kurzer Fahndung gestellt werden, und an die Unglücksstelle zurück gebracht werden. An ihrem Wagen waren die erheblichen Unfallspuren auf der Beifahrerseite sichtbar. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt, auf jeden Fall muss die 39-jährige Autofahrerin mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme entstanden erhebliche Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt.

Publiziert in SI Retter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige