Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Lottokasse

MARSBERG. Ihrem Glück etwas nachhelfen, wollten zwei Frauen in Marsberg. Nach Polizeiangaben griff eine Frau am Donnerstag in die Kasse einer Lottoannahmestelle in einem Supermarkt an der Sauerlandstraße. Eine zweite Frau stand bei diesem gewagten Unterfangen "Schmiere".

Gegen 14.30 Uhr sahen Mitarbeiter wie eine der beiden Frauen hinter dem Verkaufstresen hantierte. Auf Nachfrage erklärte diese, ihren verlorenen Ring zu suchen. Anschließend verließ die Unbekannte mit einer weiteren Frau das Geschäft. Vor dem Gebäude stiegen die beiden Täterinnen in einen dunklen Pkw-Kombi. Am Auto waren Kennzeichen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont (HM) angebracht. Die beiden Frauen waren etwa 50 bis 60 Jahre alt. Beide waren relativ klein, von stämmiger Figur und trugen zur Tatzeit dunkle Bekleidung. Während die Frau hinter dem Tresen eine schwarze Kappe trug und sprach Deutsch ohne Akzent sprach, war die Komplizin mit einem weißen Tuch oder einer weißen Mütze auf dem Kopf bekleidet. Zudem trug sie eine Brille. Beide Frauen besaßen ein südländisches Aussehen.

Als die Mitarbeiter daraufhin die Kasse kontrollierten, mussten sie feststellen, dass die Frau Geld entwendet hatte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter der Telefonnummer 02992/90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei

HATZFELD. Über das Dach und durch ein Oberlicht sind unbekannte Einbrecher in einen Lebensmittelmarkt in der Edertalstraße eingedrungen. Sie flexten einen Tresor auf und machten reiche Beute.

Den Einbruch im Laufe der Nacht zu Mittwoch bemerkte eine Mitarbeiterin am Mittwochmorgen um 6.20 Uhr - zu dieser Zeit waren Einbrecher aber bereits längst über alle Berge. Die unbekannten Diebe waren auf das Dach des Marktes geklettert und durch ein Oberlicht in das Gebäude gelangt. Zielgerichtet begaben sie sich in das Büro und zerstörten mit brachialer Gewalt die elektronischen Schalteinrichtungen. Die Diebe hatten es auf einen Tresor abgesehen, den sie mit einem Trennschleifer an der Rückseite gewaltsam öffneten und das Scheingeld stahlen, das Münzgeld blieb unbeachtet. Außerdem erbeuteten die Diebe auch noch die Lottokasse.

Wie hoch ihre Beute ist, steht noch nicht genau fest, sie beträgt aber sicherlich mehrere tausend Euro. Die Diebe scheinen bei ihrer Tat gestört worden zu sein, denn am Tatort blieben ein Spalthammer, eine zweiteilige, acht Meter lange Alu-Leiter mit Mörtelanhaftungen sowie ein großer, grüner Trennschleifer der Marke Hitachi zurück. Eventuell waren sie vor dem Einbruch in Hatzfeld an anderer Stelle gestohlen worden.

Die Polizei in Frankenberg ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht an dem Markt verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06451/7203-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige