Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Fenster

FRANKENBERG. Eine medizinische Gesichts-Halbmaske hat ein bislang unbekannter Täter am 27. Februar bei einem Einbruch in Frankenberg getragen - zumindest in dieser Hinsicht ging der Gauner mit gutem Beispiel voran.

Am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, kam die allein lebende Hausbewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße "Auf der Leimenkaute" vom Einkaufen nach Hause. Als sie gerade dabei war ihren Einkauf in einem Schrank zu verstauen, hörte sie in der oberen Etage Geräusche. Als sie den Geräuschen nachging,  kam ihr auf der Flurtreppe eine unbekannte männliche Person entgegen, die fluchtartig das Haus verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Sie verständigte daraufhin sofort die Polizei.

Die aufnehmenden Beamten der Polizeistation Frankenberg stellten vor Ort fest, dass der Täter durch ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss ins Haus gelangt war. Ein weiteres Fenster hatte er zuvor ergebnislos versucht aufzubrechen. Durch das aufgehebelte Fenster war er schließlich auch wieder mit seiner Beute getürmt. Der Flüchtige wird als ca. 180 cm groß beschrieben, war auffallend schlank und hatte ein schmales Gesicht. Er trug einen Mund-Nasen-Schutz und dunkle Kleidung. Die Kapuze seines Pullis hatte er über den Kopf gezogen. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer  06451/72030 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Täter in einen Zimmereibetrieb im Bad Wildunger Ortsteil Odershausen ein. Sie erbeuteten Bargeld und eine Kettensäge. Auch in diesem Fall sucht die Polizei Zeugen.

Zunächst überwanden die Täter einen Zaun und gelangten so auf das Firmengelände. Nachdem sie ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten, konnte sie in das Firmengebäude einsteigen. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und Behältnisse und entwendeten Bargeld sowie eine Akkukettensäge der Marke Stihl. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen - die Telefonnummer lautet 05621/70900.(ots/r)

-Anzeige-





Publiziert in Polizei

HAINA. Am Freitag sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Talstraße im Hainaer Ortsteil Halgehausen eingedrungen.

Die tagsüber nicht anwesenden Bewohner stellten bei ihrer Rückkehr zur Immobilie gegen 22.30 Uhr fest, dass ein Fenster zum Haus aufgehebelt worden war. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass die Täter in das Gebäude eingebrochen waren und mehrere Räumlichkeiten und Behältnisse durchsucht und dabei eine geringe Menge Bargeld sowie eine Uhr entwendet hatten.

Die Polizeistation Frankenberg hat die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise zur Tat nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Mittwoch, 16 Januar 2019 12:10

Geld aus Tresor entwendet, Zeugen gesucht

BORKEN. In einen Baumarkt in der Lise-Meitner-Straße brachen unbekannte Täter im Zeitraum von Samstag bis Montag ein.

Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Täter in das Gebäude. Nachdem sie sämtliche Räume durchsucht hatten, öffneten die Täter einen Tresor und entwendeten die Tageseinnahmen.

Weiterhin nahmen sie das Münzgeld aus einer Kaffeekasse mit. Anschließend verließen die Einbrecher vermutlich über eine Notausgangstreppe das Gebäude. Die Täter richteten einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro an.

Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen und verdächtigen Fahrzeugen, erbittet die Polizeistation Homberg unter der Telefonnummer 05681/7740. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HR Polizei
Montag, 01 Oktober 2018 14:12

Unbekannte Täter brechen in Gaststätte ein

HOMBERG. Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Steingasse ein und verursachten einen Sachschaden.

Die Täter brachen an der Gaststätte zwei Fenster auf und gelangten anschließend in das Gebäude, welches sie nach Wertgegenständen durchsuchten. Ob etwas gestohlen wurde, steht zurzeit nicht fest.

Die Tat wurde von einem Zeugen am Morgen um 04.30 Uhr bemerkt, als der Zeuge die aufgebrochenen Fenster bemerkte und er alarmierte die Polizei. Die Höhe des Sachschadens ist zurzeit nicht bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter der Telefonnummer 06691/9430. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HR Polizei
Freitag, 10 August 2018 14:41

Fenster einer Grundschule eingeschmissen

SCHMALLENBERG. Am Donnerstagabend wurde gegen 21.30 Uhr in der Ringstraße das Fenster einer Grundschule beschädigt.

Eine Zeugin konnte drei junge Männer in Tatortnähe beobachten. Einer der Jugendlichen sei etwa 1.50 Meter groß, hat kurze braune Haare, trug eine kurze Hose, ein schwarzes T-Shirt und einen Rucksack.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Schmallenberg unter der Telefonnummer 02974/90200. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Freitag, 25 Mai 2018 13:10

Kleinkind stürzt aus Fenster, Lebensgefahr

KASSEL. Am Donnerstagabend stürzte ein einundeinhalb Jahre alter Junge aus dem Küchenfenster eines Mehrfamilienhauses an der Wolfhager Straße im Kasseler Stadtteil Rothenditmold.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des K 11 der Kasseler Kriminalpolizei gehen nach dem aktuellen Ermittlungsstand von einem tragischen Unfall aus. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord und des Kriminaldauerdienstes berichten, ereignete sich der Sturz gegen kurz nach 21 Uhr.

Ein junges Pärchen, das in der Wolfhager Straße zu Fuß unterwegs war, war auf den Sturz aufmerksam geworden und hatte sofort über die Feuerwehr den Rettungsdienst und die Polizei verständigt. Ein Notarzt und Rettungssanitäter waren kurze Zeit später am Unfallort und kümmerten sich um das lebensgefährlich verletzte Kleinkind, bevor es in ein Kasseler Krankenhaus gebracht wurde.

Die Ermittlungen in der Wohnung im 2. Stock des Hauses ergaben, dass sich das Kind mit der Mutter in der Küche aufhielt. Die Mutter kochte und hatte das Fenster zum Lüften geöffnet. In einem unbeobachteten Moment kletterte der Junge über einen Stuhl auf den Küchentisch und stürzte dort aus dem Fenster auf den darunter liegenden Gehweg, unmittelbar an der Wolfhager Straße.

Wie die Ermittler des Kommissariats 11 angeben, haben sich keine Hinweise auf ein vorsätzliches Verschulden ergeben. Daher gehen sie von einem tragischen Unfall aus. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in KS Polizei
Dienstag, 22 Mai 2018 07:41

Einbruchsspuren beim Fensterputzen entdeckt

BAD AROLSEN. Beim Fensterputzen stellte eine 56-jährige Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Christianenburg" am Montagmorgen Aufbruchsspuren an der Terrassentür fest. Unbekannte Diebe hatten versucht die Tür aufzuhebeln, waren jedoch mit ihrem Vorhaben gescheitert.

In welchen Zeitraum der Einbruchsversuch stattfand, steht bislang noch nicht fest. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen. (ots/r)


Am 13. April wurde ein Einbrecher im Remmeker Feld überrascht.

Link: Remmeker Feld - Einbrecher wird durch Sohn gestört und flüchtet

Anzeige:


Publiziert in Polizei

DIEMELSEE-STORMBRUCH. In der Nacht zu Dienstag waren Randalierer auf dem Gelände des Sportplatzes in der Sauerlandstraße unterwegs. Sie zerstörten am Vereinsheim zwei Scheiben, dabei verletzte sich einer der Rowdys offensichtlich so stark, dass Blutspuren zu sehen waren.

In der Damentoilette warf der Randalierer einen Stein durch das Fenster und zerstörten dabei auch noch ein Waschbecken. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise zum Täter nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.  (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

WILLINGEN. Unbekannte Täter brachen am frühen Freitagmorgen, kurz nach Mitternacht, in eine Gaststätte mit dem Löwenlogo in der Briloner Straße 54 ein und erbeuteten Bargeld. Gewaltsam öffneten die Diebe ein Fenster und drangen in die Szenekneipe ein. Im Bierkeller hebelten die Diebe einen Geldspielautomaten auf und erbeuteten das darin befindliche Bargeld.

Da ein ähnlicher Einbruch im gleichen Tatzeitraum (30. März 2018) in einem Braxatorium in der Straße "In den Kämpen" stattfand, vermuten die Ermittler einen Tatzusammenhang.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Seite 1 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige