Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Einkaufscenter

KASSEL. Ein beherzter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hat am Samstagabend zwei Einbrecher in ein Lager eines Einkaufscenters in der Mauerstraße in Kassel auf frischer Tat ertappt. Einen Täter konnte der Sicherheitsdienst festhalten, ein zweiter Mann konnte flüchten, wie am Montag die Polizei in Kassel mitteilte. Nach diesem Täter wird nun gefahndet.

Nach Angaben der Polizei bemerkte der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bei einem Kontrollgang am Samstag gegen 21.45 Uhr die beiden Männer. Die Tür zu einem Lager der Einkaufsgalerie hatten sie bereits aufgebrochen, einige Waren hatten sie sich bereits zum Abtransport bereit gestellt. Dem Sicherheitsbediensteten gelang es, einen Mann festzuhalten, der andere Mann flüchtete. Bei dem Festgenommenen, den der Wachmann einer alarmierten Polizeistreife übergeben konnte, handelt es sich um einen 37-Jährigen aus Kassel, der bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten war.

Den flüchtenden Mann beschrieb der Wachmann als etwa 30 Jahre alt, 1,70 Mer groß, mit dünner Figur und Dreitagebart. Er soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben und war mit einer dunklen Jacke und dunkler Mütze bekleidet. Die Polizei in Kassel sucht nun nicht nur den flüchtigen Täter, sondern auch Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben. Die Telefonnummer lautet 0561/9100.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

KIRCHHAIN. Mehr als 100 hochwertige Handys aktueller Anbieter im Gesamtwert von mindestens 20.000 Euro sowie das Wechselgeld aus einer Handkasse haben Einbrecher in einem Telefonshop erbeutet.

Das Geschäft befindet sich laut Polizeibericht von Montag in einem großen Einkaufscenter in der Fuldaer Straße. Der Einbruch wurde in der Zeit zwischen Freitag, 19 Uhr, und Samstag, 10 Uhr verübt. Die Täter drangen gewaltsam in das Geschäft und das Lager ein. Sie knackten den Tresor und nahmen die dort gelagerten 100 bis 120 Telefone mit.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Nacht erbittet die Polizei Kirchhain, Telefon 06422/3041, oder die Kripo Marburg, Telefon 06421/406-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige