Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Edertal

Mittwoch, 14 September 2022 09:01

Zwei Fahrräder von Autoträger gestohlen

EDERTAL. Die Anwesenheit von Gästen im Wildtierpark am Edersee nutzten unbekannte Täter, um zwei Fahrräder vom Autoträger eines grauen Volvos zu stehlen. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, stellten die Gäste aus dem Raum Gießen ihren grauen Volvo am Montag (12. September) gegen 12.45 Uhr auf dem Parkplatz des Wildtierparks am Edersee ab. Als sie etwa zwei Stunden später zu ihrem Auto zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass Unbekannte ihre beiden Fahrräder gestohlen hatten. Diese befanden sich mit einem Kettenschloss gesichert auf einem Fahrradträger. Die Täter hatten das Schloss durchtrennt und ein schwarzes City-Bike der Marke Prohet sowie ein schwarzes Pedelec der Marke Blackfire gestohlen. Der Wert beträgt etwa 2500 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

EDERTAL. Sportlich unterwegs war am Samstagabend ein 19-Jähriger mit seinem BMW - im Bereich der Ederseerandstraße war die Fahrt plötzlich zu Ende.

Wie Zeugen an der Unfallstelle berichten konnten, war der 19-Jährige mit seinem BMW aus Richtung Nieder-Werbe in Richtung Hemfurth unterwegs. In Höhe des Abzweigs nach Waldeck wurden Zeugen gegen 20.15 Uhr auf den BMW aufmerksam, der mit hoher Geschwindigkeit und quietschenden Reifen die kurvenreiche Strecke befuhr. Nach etwa 200 Metern intensiver Beschleunigung kam der BMW von der Fahrspur ab, krachte über den Radweg und beschädigte einen Reifen sowie den Motorblock und einen Bordstein. 

Weil die Öldruckanzeige im Display aufleuchtete, steuerte der Fahrer den nächsten Parkplatz an, um sich die Bescherung anzuschauen. Rad, Radaufhängung, und der Motorblock selbst hatten einen ordentlichen Schlag abbekommen. Polizeikräfte sicherten die Unfallstelle ab, um weitere Unfälle auf der Straße zu verhindern und forderten Mitarbeiter von Hessen-Mobil an. Nach dem Abstreuen der Ölspur konnte der BMW endlich vom Abschleppdienst abgeholt werden. Der 19-Jährige aus Bad Zwesten (Schwalm-Eder-Kreis) muss mit einer saftigen Geldstrafe rechnen und wird sicherlich weitere Übungsstunden absolvieren.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Freitag, 02 September 2022 16:52

Wehren löschen Feuer in Bringhausen

EDERTAL. Die Feuerwehr Edertal wurde um ca. 15 Uhr mit dem Stichwort "F2 Brand Wohnhaus" in das Wochenendgebiet Bringhausen alarmiert. Zwei ausgerückte Ortsteilfeuerwehren waren mit 15 Kameradinnen und Kameraden vor Ort und fanden einen Brand im Außenbereich des Wochenendhauses in der Oberstraße vor.

Vermutlich durch Bauarbeiten hatte sich Busch und Strauchwerk entzündet und war über die Markise auf das Haus und den Balkon übergeschlagen. Der Eigentümer hatte bereits mit Löscharbeiten mittels Gartenschlauchs begonnen, die Bringhäuser Feuerwehr hat ein C Rohr vorgenommen und den Bereich weiter abgelöscht. Anschließend kontrollierte die Hemfurth-Ederseer Wehr den Balkon und die Wände auf Glutnester. Der Einsatz war mit Nachlöscharbeiten nach einer halben Stunde beendet. Der vorsorglich hinzugezogene Rettungswagen kam glücklicherweise nicht zum Einsatz.

-Anzeige-

Publiziert in Feuerwehr
Donnerstag, 01 September 2022 08:06

Blitzer am umgedrehten Haus

EDERTAL. Derzeit wird am "Tollen Haus" zwischen Affoldern und Hemfurth eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es gilt Tempo 70 km/h. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten - auch dann, wenn keine Blitzer gemeldet wurden.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Zwei Verkehrsunfallfluchten ereigneten sich in den vergangenen Tagen in Bad Wildungen und im Edertal. In beiden Fällen hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

In der Zeit vom 24. August (14.30 Uhr) bis zum 26. August (18.40 Uhr) hatte eine 57-Jährige aus Krefeld ihren blauen VW Passat auf dem beschrankten Parkplatz der Klinik Birkental in Bad Wildungen abgestellt. Im genannten Zeitraum war ein bislang Unbekannter bei einem Parkmanöver mit dem Passat kollidiert und anschließend geflüchtet. Am Fahrzeug der Geschädigten konnten die aufnehmenden Beamten grauen oder silberfarbenen Farbabrieb feststellen. Der Sachschaden an der Heckstoßstange wird auf etwa 500 Euro geschätzt. 

Eine weitere Flucht mussten die Beamten am 25. August aufnehmen. Eine Edertalerin (80) war gegen 15.40 Uhr auf der Landesstraße von Geismar in Richtung Wellen unterwegs, als ein entgegenkommendes Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Die Seniorin musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver stieß die Frau mit ihrem roten Peugeot in die Leitplanke. Glücklicherweise blieb sie dabei unverletzt. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Geismar fort - zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. In diesem Fall schätzen die Beamten den Sachschaden an Fahrzeug und Leitplanke auf etwa 2800 Euro.

Hinweise zu den beiden Fluchten werden bei der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegengenommen.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 25 August 2022 10:20

Marder ausgewichen - Opel Totalschaden

EDERTAL. Einem Marder ausgewichen ist am Donnerstagmorgen eine Frau aus Korbach mit Ihrem Personenkraftwagen - jetzt ist der Insignia Schrott, der Marder hat überlebt.

Nach Informationen an der Unfallstelle befuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem Opel gegen 3.30 Uhr die Ortsdurchfahrt von Mehlen in Richtung Korbach. Im Bereich einer abknickenden Vorfahrtstraße (Giflitzer Straße)  sprang von rechts ein Marder über die Fahrbahn, sodass die Fahrerin ihren Insignia nach links lenkte, dort gegen den Bordstein stieß, von diesem abgewiesen wurde, um nach rechts gegen die Bordsteinkante zu prallen. Bei dem Manöver erlitt die Vorderachse einen Bruch, der Wagen musste abgeschleppt werden. Vom Marder fehlt übrigens jede Spur.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 24 August 2022 08:39

Edersee: Radunfall mit schwerverletzter Person

EDERTAL. Eine schwerverletzte Frau, ein totes Reh und ein beschädigtes Pedelec sind das Ergebnis eines Radunfalls, der sich am Dienstagabend am Peterskopf bei Hemfurth ereignet hat.

Nach Informationen von Zeugen befuhr gegen 21 Uhr eine 28 Jahre alte Frau mit ihrem Pedelec den Radweg vom Peterskopf talabwärts. Aus bislang nicht bekannten Gründen sprang der Fahrerin bei hohem Tempo ein Reh ins Vorderrad, sodass die Bad Wildungerin stürzte und sich mit dem Rad überschlug. Während die junge Frau mit schweren Verletzungen regungslos liegen blieb, verendete das Reh an Ort und Stelle.

Ein Zeuge leistete umgehend Erste Hilfe bei der Schwerverletzen und setze den Notruf um 21.07 Uhr bei der Leitstelle Waldeck-Frankenberg ab. Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung setzten die medizinische Versorgung fort. Im Anschluss wurde die Frau nach Bad Wildungen ins Stadtkrankenhaus transportiert. Um das tote Reh musste sich ein Förster kümmern.  

-Anzeige-

Publiziert in Retter

BERGHOFEN. Am kommenden Wochenende von Freitag (19. August) bis Sonntag (21. August) werden dutzende Oldtimer-Schlepper auf dem Sportplatz Berghofen zusammenkommen. Die "IH Freunde Oberes Edertal" laden zu ihrem ersten Oldtimer-Schleppertreffen ein und freuen sich auf viele Schlepperfreunde mit ihren Fahrzeugen, aber auch auf interessierte Besucher und Partygäste.

Beim Treffen sind Schlepper aller Marken herzlich willkommen. Anreise für Übernachtungsgäste mit Wohnwagen oder Zelt oder ist am Freitag ab 16 Uhr möglich. Toiletten und Duschen sind selbstverständlich vorhanden. Am Freitagabend gibt es dann die Eröffnung der "Ederalm" mit Gegrilltem und Getränken. Am Samstag (20. August) sind ganztägig die Fahrzeuge zu besichtigen. Zudem wird am Nachmittag ein historischer Lanz Bulldog vorgeführt. Ein Höhepunkt dürfte sicher die Ausfahrt mit allen Fahrzeugen durch das obere Edertal sein, die am Samstag um 11 Uhr beginnt.

Samstagabend gibt es dann eine große Party im Festzelt, bei der auch ab 21 Uhr eine Cocktailbar der Feuerwehrmädels zum mitfeiern einlädt. Am Sonntag beginnt ab 10 Uhr der Frühschoppen. Auch hier werden den ganzen Tag wieder die Fahrzeuge ausgestellt. Außerdem können sich die Fahrzeugführer mit ihren Schleppern an der Zapfwellenbremse austesten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Das ganze Wochenende gibt es Getränke aus der Ederalm von Rustikal aus dem Edertal und Verpflegung aus dem Imbisswagen vom Schnitzelhaus Neuschäfer. Nachmittags gibt es zudem Eis, Kaffee und Kuchen.

Für die jüngsten Besucher gibt es das gesamte Wochenende über eine Hüpfburg. Gäste und Partybesucher haben am gesamten Wochenende freien Eintritt. Wer vor Ort im Wohnwagen oder Zelt übernachten möchte, sollte 3 Euro pro Person pro Nacht und 5 Euro pro Person für Frühstück einkalkulieren. Zudem gibt es ein spezielles ermäßigtes Ticket für das gesamte Wochenende. Wer Sonntag den Frühschoppen ausweiten möchte, kann auch gerne bis Montag bleiben.

Seit dem Jahr 2018 haben sich die "IH Freunde oberes Edertal" gefunden. Mittlerweile sind es mehr als 40 Schlepperfreunde aus Berghofen, Laisa, Rennertehausen, Allendorf, Battenfeld und Umgebung, die gemeinsam Spaß an den historischen Schleppern und der Technik haben. Die Zufahrt zum Oldtimer-Schleppertreffen auf dem Sportplatz in 35088 Battenberg-Berghofen ist über die Bundesstraße 253 am Ortsausgang von Berghofen Richtung Münchhausen zu erreichen.

Anmeldungen zum Übernachten mit Wohnwagen werden unter der Handynummer 01713306668 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen. Wir beantworten auch gern alle weiteren Fragen zum Event.

- Anzeige -

Publiziert in Retter

EDERTAL. Gesperrt werden musste am Mittwochabend die Landesstraße 3086 zwischen den Edertaler Ortsteilen Hemfurth und Affoldern - ein Porsche war beim Überholen in ein anderes Fahrzeug gekracht.

Um 19.55 Uhr ging bei der Polizei und der Rettungsleitstelle die Nachricht ein, dass zwei Autos zwischen Hemfurth und Affoldern zusammengestoßen seien. Von vier verletzten Personen war die Rede. Umgehend liefen die Rettungsaktionen an. Notarzt und mehrere RTW trafen zeitnah an der Unfallstelle ein. Polizeikräfte aus Bad Wildungen sicherten die Unfallstele ab, nahmen den Unfall auf und koppelten mit dem Abschleppdienst.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr eine Frau (83) aus Kassel, mit ihrem Porsche Carrera die Landesstraße von Hemfurth in Richtung Affoldern. Vor ihrem Fahrzeug tauchten auf der Geraden zwei weitere Personenkraftwagen auf, die von dem 450 PS starken Porsche überholt werden sollten. Fast hätte das Manöver auch gelappt, allerdings war zum Zeitpunkt des Überholvorgangs der vordere, mit drei Personen besetzte Seat dabei, nach links abzubiegen. Die Fahrerin (24) aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurde völlig überrascht. Mit der Front bohrte sich der Porsche in ihren Seat. Dabei wurden beide Fahrzeuge zerstört. Auf 103.000 Euro wird der Gesamtsachschaden geschätzt, davon entfallen 100.000 Euro auf den Carrera S der 83-Jährigen. Um 21.15 Uhr konnte zumindest eine Fahrspur von der Polizei für den Verkehr freigegeben werden, nach Räumung des zweiten Wracks auch die andere Fahrspur.

Nach der medizinischen Erstversorgung kam die Kasselerin mit schweren Verletzungen ins Stadtkrankenhaus Bad Wildungen. Die Frau aus Felsberg, ein Kind und eine männliche Person, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Seat befanden, lehnten eine medizinische Versorgung ab. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

-Anzeige-

 

Publiziert in Polizei
Sonntag, 07 August 2022 19:00

Instandsetzungsarbeiten an der Wesebachbrücke

EDERTAL. Hessen Mobil führt in der kommenden Woche, von Montag, 8. August, bis Freitag, den 12. August, Instandsetzungsarbeiten an der Wesebachunterführung der Bundesstraße 485 im Edertaler Ortsteil Giflitz durch.

Während dieser Zeit wird der Verkehr über einen Behelfsfahrstreifen geführt. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die erforderliche Baumaßnahme und den damit verbundenen Einschränkungen.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Seite 1 von 53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige