Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: August

FRANKENBERG. Eine Unfallflucht ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Frankenberg - Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Im Laufe der Nacht befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Bottendorfer Straße. Zwischen der Abfahrt zur Marburger Straße und dem dortigen Penny-Markt geriet der Fahrer auf eine Verkehrsinsel, überfuhr diese und beschädigte dabei zwei Verkehrsschilder.

Bei dem Unfall wurde das Fahrzeug des Unbekannten so stark beschädigt, dass Betriebsstoffe ausliefen. Die Ölspur führte die Beamten der Frankenberger Polizeistation am Sonntagvormittag auf den nahegelegenen Penny-Parkplatz - vom Unfallverursacher fehlte allerdings jede Spur. Zur Beseitigung der Betriebsstoffe wurde die Frankenberger Feuerwehr alarmiert. An der Verkehrsinsel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Da keine weiteren Spuren gefunden werden konnten, wird davon ausgegangen, dass das Unfallfahrzeug von einer weiteren Person abtransportiert wurde. Hierbei könnte ein Anhänger zum Einsatz gekommen sein. Weitere Hinweise zum Unfallverursacher liegen bislang nicht vor. 

Die Beamten der Frankenberger Polizei bitten Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag möglicherweise einen Abschleppvorgang auf dem Penny-Parkplatz mitbekommen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 06451/72030 zu melden.

 - Anzeige -

Publiziert in Polizei
Dienstag, 06 Oktober 2020 11:05

Reifen platt - Augusta weg

BURGWALD. Ein kurioser Motorradklau ereignete sich am 4. Oktober auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 252 zwischen Bottendorf und Ernsthausen.

Laut Polizeiprotokoll befuhr gegen 18 Uhr ein 43-jähriger Motorradfahrer aus Burgwald auf seiner roten MV Augusta F4 mit dem amtlichen Kennzeichen KB-XY 65 die B252 von Ernsthausen in Richtung Bottendorf. Während der Fahrt bemerkte der Biker einen Reifenschaden am Hinterrad, er fuhr daraufhin sofort auf einen Parkplatz und stellte sein Motorrad ordnungsgemäß verschlossen dort ab.

Anschließend organisierte er den Abtransport und kehrte mit einem Anhänger gegen 20 Uhr an den Abstellort zurück. Dort musste er feststellen, dass seine Maschine zwischenzeitig gestohlen wurde. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die den unrechtmäßigen Abtransport beobachtet haben. Hinweise,  die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)


Publiziert in Polizei

KORBACH/RHENA. Das kommende Augustwochenende steht in Korbach ganz im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehren. In diesem Jahr werden unter anderem die Kameradschaftsabende der Korbacher Feuerwehren von der Freiwilligen Feuerwehr Rhena ausgerichtet, die in diesem Jahr auf 85 Jahre Einsatzabteilung und 45 Jahre Jugendfeuerwehr zurückblicken kann.

Den Auftakt zu dem Feuerwehrwochenende macht am Freitag, 30. August der Kameradschaftsabend der Ehren- und Altersabteilungen aller Korbacher Feuerwehren. Stadtbrandinspektor Carsten Vahland lädt hierzu auch im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Rhena die Mitglieder aller Korbacher Ehren- und Altersabteilungen nebst Partner(in) ab 18 Uhr in die Goddelsberghalle nach Rhena ein.

Am darauffolgenden Samstag, 31. August findet ab 19 Uhr ebenfalls in der Goddelsberghalle der Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehren Korbach statt, zu dem die Kameradinnen und Kameraden aller Korbacher Feuerwehren mit Partner(in) ganz herzlich eingeladen sind. Zu Beginn des Kameradschaftsabends steht die Ehrung verdienter Feuerwehrleute auf dem Programm. (Feuerwehr Korbach)

- Anzeige -


Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige