Bundesstraße 253: Zwei Hunde von Golf erfasst und getötet

Montag, 20 April 2020 18:38 geschrieben von
Auf der Bundesstraße 253 kollidierte ein 20-Jähriger am Montag mit zwei Hunden. Auf der Bundesstraße 253 kollidierte ein 20-Jähriger am Montag mit zwei Hunden. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Auf der Bundesstraße 253, etwa auf Höhe der Abfahrt zum Bad Wildunger Industriegebiet, ereignete sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall.

Gegen 7.45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Bad Wildunger mit seinem schwarzen VW Golf die Bundesstraße aus Braunau kommend in Richtung Wega. Trotz angepasster Geschwindigkeit wurde der Fahrer von zwei Hunden auf der Fahrbahn überrascht - er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte frontal mit den Tieren.

Der 55-jährige Tierhalter war in unmittelbarer Nähe, suchte seine beiden Hunde bereits und wurde auf den Unfall aufmerksam. Während einer der Hunde durch den Zusammenprall direkt umkam, verendete der Zweite auf der Fahrt zum Tierarzt. Der Fahrer des VW blieb unverletzt.

Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzen die Beamten der Bad Wildunger Polizei auf etwa 4600 Euro.

- Anzeige -



Letzte Änderung am Montag, 20 April 2020 19:01

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige