Willingen: Über 40.000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

Sonntag, 07 Juni 2015 22:15 geschrieben von

SCHWALEFELD. Bei einem Zusammenstoß bei Schwalefeld ist am Sonntag ein Schaden von etwas mehr als 40.000 Euro entstanden. Verletzt wurde bei der Kollision zwischen einem Auto und einem Kleinbus niemand.

Eine 30 Jahre alte Frau aus einem Briloner Stadtteil befuhr am Sonntag gegen 15.10 Uhr mit ihrem Audi A4 Kombi die Landesstraße 3393 von Willingen kommend in Richtung Bontkirchen/Diemelsee. Zur selben Zeit war ein 46 Jahre alter Mann aus einem Willinger Ortsteil in einem Mercedes Vito auf der Straße Zum Burgring (K 63) von Schwalefeld kommend in Richtung L 3393 unterwegs. An der Einmündung wollte der Mann nach Polizeiangaben nach links in Richtung Willingen abbiegen, übersah dabei aber ganz offenbar den von links kommenden Audi der 30-Jährigen.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Beteiligten unverletzt blieben. Weil zunächst aber Verletzte befürchtet worden waren, rückten RTW und Notarzt aus. Es brauchte aber niemand ins Krankenhaus gebracht zu werden.

Am neuwertigen Vito entstand ein Schaden von 35.000 Euro. Der Frontschaden am A4 beträgt laut Polizei 6000 Euro.


Ganz in der Nähe waren am Freitag RTW, Notarzt, Feuerwehr und Polizei im Einsatz:
Retter und Wehren eilen Mountainbiker nach Sturz zu Hilfe (05.06.2015)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 07 Juni 2015 23:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige