Diemelstädterin rettet Schwerverletzte aus Auto: Ehrung

Mittwoch, 22 April 2015 00:14 geschrieben von

DIEMELSTADT/MESCHEDE. Acht Menschen, die im vergangenen Jahr jeweils eine außergewöhnliche Hilfeleistung im Hochsauerlandkreis erbrachten, sind von Landrat Dr. Karl Schneider geehrt worden. Zu den Geehrten zählt auch die 20-jährige Jennifer Wienroth aus Diemelstadt, die nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 7 keinen Moment zögerte.

Es war der Montag vor Weihnachten, als die junge Auszubildende aus Diemelstadt auf dem Weg zur Ausbildungsstelle in Marsberg morgens gegen 6 Uhr zu einer Unfallstelle hinzukam. Eine 22-Jährige war auf der Bundesstraße 7 bei Westheim von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Schwerverletzte konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Auto befreien.

Jennifer Wienroth, angehende Krankenschwester und Mitglied der Feuerwehr Rhoden, hielt sofort an und eilte der Verunglückten zu Hilfe. Da die Ersthelferin die Fahrertür nicht öffnen konnte, ging sie hinüber zur Beifahrertür. In diesem Moment stieg auch schon Rauch aus dem Auto auf, der Wagen fing an zu brennen. Die engagierte Diemelstädterin befreite die Verletzte gemeinsam mit weiteren Helfern, deren Namen der Polizei leider nicht bekannt sind, aus dem Auto. Ein Lkw-Fahrer aus Holzminden löschte das brennende Fahrzeug.

Für Jennifer Wienroth sei es selbstverständlich gewesen zu helfen. Sie habe gar nicht lange darüber nachgedacht, sondern einfach nur gehandelt, wie sie im Rahmen der Ehrung am Montag im Kreishaus in Meschede erzählte. Es seien aber viele andere Verkehrsteilnehmer einfach an der Unfallstelle vorbeigefahren – auch zu dem Zeitpunkt, als die verletzte Frau noch in ihrem Auto saß.

In den übrigen Fällen, für die die weiteren Geehrten den Dank des HSK-Landrates erhielten, ging es um Diebstähle in verschiedenen Orten des Hochsauerlandkreises. Auch in diesen Fällen, so beklagten die couragierten Geehrten, hätten viele Passanten nur zugesehen.


112-magazin.de berichtete über den Unfall:
Unfallauto fängt Feuer: Ersthelfer retten Schwerverletzte (23.12.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 April 2015 06:44

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige