Schwerverletzte bei Schlägereien

Sonntag, 03 Oktober 2010 14:38 geschrieben von Sascha Pfannstiel

BERNDORF/KORBACH. Bei Schlägereien sind in der Nacht zu Sonntag mehrere Beteiligte teilweise schwer verletzt worden. Während der gut besuchten Kirmes in der Berndorfer Mehrzweckhalle sei viel Alkohol im Spiel gewesen, sagte der Dienstgruppenleiter der Korbacher Polizei am Sonntag. Die Beamten seien erstmals gegen Mitternacht gerufen worden, nachdem es eine handfest Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gegeben hatte.

Den Angaben zufolge soll ein stark alkoholisierter 18-jähriger Twistetaler im Gedränge einen jüngeren Besucher angerempelt haben. Dieser habe nicht lange gezögert und dem 18-Jährigen zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Mit schweren Gesichtsverletzungen wurde der junge Mann nach notärztlicher Erstversorgung noch in der Nacht ins Kasseler Klinikum eingeliefert. Die Polizei ermittelte zwar, dass es sich bei dem Schläger um einen 16 Jahre alten Jugendlichen aus Korbach handelt, fand den Teenager in der Menschenmenge allerdings nicht mehr.

Anderthalb Stunden nach dem Vorfall gerieten erneut Kirmestanz-Besucher auf andere Gäste los - der Hindergrund war laut Polizei zunächst unbekannt. Fest steht aber, dass zwei 19-Jährige und ein 18-Jähriger aus Bad Arolsen zwei 21 und 45 Jahre alten Männer aus Korbach und Vöhl mit Faustschlägen im Gesicht verletzten. Eine 17-Jährige aus der Kreisstadt traten die Männer in den Unterleib und spuckten sie an. Zu dem Vorfall war es im Eingangsbereich der Halle gekommen.

Schlägerei mit einem Schwerverletztem auch in Korbach
Zufällig kam eine Polizeistreife schließlich am frühen Sonntagmorgen zu einer weiteren Schlägerei in der Nähe einer Diskothek in der Briloner Landstraße in Korbach hinzu. Dort waren gegen 4.30 Uhr drei Männer aus Frankenberg und ein Mann aus Wetzlar aneinander geraten. Ihren Streit hatten sie so gewalttätig ausgetragen, dass ein 34-Jähriger aus der Frankenberger Gruppe mit schweren Verletzungen im Gesicht und an einer Hand ins Korbacher Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Mann aus Wetzlar, laut Polizei 31 Jahre alt, brach sich einen Finger. Über die Gründe für ihren heftigen Streit schwiegen sich alle Männer aus.

In allen Fällen ermittelt die Korbacher Polizei nun wegen Körperverletzung.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige