Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Wilkes Wurstwaren

Montag, 15 Oktober 2018 13:20

Berndorf meets Bayern

BERNDORF. (gesponserter Artikel) Wer die deftige Küche mag, wird bayerische Spezialitäten lieben - Wilkes Bistro in Berndorf bietet derzeit Gerichte aus dem bayerischen Kochbuch an.

Herzhafte Fleischgerichte wie Spanferkelrollbraten, knusprige Haxen, Alpenschnitzel oder Wilkes frische Bratwurst mit leckeren Pfifferlingen, eine hausgemachte Leberknödelsuppe, Beilagen in Form von Sauerkraut, Kartoffelsalat oder Knödeln und zum Nachtisch ein Dessert laden den Gast zum Verweilen ein.  

Bayerische Spezialitäten haben eine lange Tradition. Besonders in der Zeit des Oktoberfests werden bayerische Spezialitäten auch über die Landesgrenzen hinaus mit großem Genuss verspeist und die bayerische Küche erfreut sich auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg großer Beliebtheit.  

Bis zum 31. Oktober hält das Bistro-Team in der Korbacher Straße bayerische Spezialitäten bereit. Jagdgesellschaften, Firmenfeiern oder Vereine werden gebeten sich vorher anzumelden. Die Kontaktdaten und Öffnungszeiten finden Interessierte in der Anzeige unter dem Text oder auf www.wilke-mytaste.de

Anzeige.



Publiziert in Feuerwehr
Donnerstag, 20 September 2018 08:43

Blitzer in Neukirchen

LICHTENFELS-NEUKIRCHEN. Derzeit wird in Neukirchen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in beiden Fahrtrichtungen, etwa in Höhe des Friedfofs in der Waldecker Straße. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten. Wir bitten unsere Leser, immer vorsichtig und aufmerksam zu fahren - unabhängig davon, ob ein Blitzer gemeldet wurde oder nicht.

Anzeige:


Publiziert in Blitzer
Sonntag, 21 Februar 2016 07:12

Seat gegen Daewoo: 16000 Euro Schaden

BAD WILDUNGEN. In den Abendstunden kam es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem zwei Fahrzeuge total beschädigt wurden. Gegen 19.30 Uhr befuhr eine 33-jährige Bad Wildungerin mit ihrem gelben Seat Mii, die Frankenberger Straße in Richtung Georg-Viktor-Quelle, als sie in einer Spitzkehre die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, auf die Gegenfahrbahn geriet und in einen ihr entgegenkommenden blauen Daewoo rutschte. Der 26-jährige Daewoo-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Dabei wurden sowohl bei dem Seat, als auch bei dem Daewoo das Linke Rad, samt Radaufhängung aus der Verankerung gerissen, so dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Während die beiden Fahrzeugführer mit dem Schrecken davon kamen, wurde der Beifahrer im blauen Daewoo leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizeiwache Bad Wildungen, beträgt der geschätzte Schaden rund 16.000 Euro. Alkohol war nicht im Spiel.

Anzeige:

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige