Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Werdohl

Sonntag, 20 Februar 2022 11:50

Windböe erfasst Twingo - Auto überschlägt sich

FRANKENBERG. Eine Frau aus Werdohl (NRW) hat sich am Freitag auf der Landesstraße 3076 in Höhe der Ortschaft Bottendorf überschlagen - ihr Renault musste mit Totalschaden abgeschleppt werden, die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Wie Zeugen an der Unfallstelle zu berichten wussten, befuhr die 29-Jährige mit ihrem in Herford (HF) zugelassenen Renault die Landesstraße von Frankenberg in Richtung Rosenthal. In Höhe eines Aussiedlerhofes erfasste gegen 15.40 Uhr eine Windböe den weißen Twingo. Die Fahrerin versuchte, den ins Schleudern geratenen Twingo abzufangen - leider ohne Erfolg, wie sich herausstellen sollte. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Flutgraben und kam nach einem Überschlag im Feld zum Stehen.

Unter Schock stehend, kam die Frau mit leichten Verletzungen davon, an ihrem Twingo entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei mit 6000 Euro angibt. Im Nachgang musste das Fahrzeug durch die Firma AVAS abgeschleppt werden.

-Anzeige-

 

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige